Kein Bild
Unwetter Spezial

Sturmtief HEINI fegt am Mittwoch über Deutschland

Schon am Dienstagabend, über die Nacht zum Mittwoch müssen sich die Bürger auf stürmische Zeiten in Deutschland einstellen. Sturmtief HEINI hat sich auf den Weg nach Deutschland gemacht. Wie schon oben geschrieben wird das Sturmtief uns schon am Dienstagabend/Nacht von Westen her erfassen und Sturmböen (Nach jetzigem Modellstand) bis 100 km/h erreichen, in den Bergen und freien Lagen auch mehr.  Am Mittwoch und auch am Donnerstag müssen sich die LKW und Autofahrer auf erhebliche Behinderungen auf Autobahnen, dort vor allem auf Brücken einstellen. Gefährlicher Seitenwind kann LKW und auch PKW Fahrer überraschen und zu hastigen Lenkbewegungen veranlassen, LKW mit hohen Aufbauten können im schlimmsten Fall umkippen. Passen Sie ihre Geschwindigkeit auf jeden Fall an. Auch sollte man einen Spaziergang im Wald vermeiden, denn auch dort besteht bei Sturm Lebensgefahr durch [weiterlesen]