Wettergefahren

Sturmwarnung-Warnlagebericht für den 10.01.2015

Uns bleibt das stürmische Wetter erhalten. Denn ein Tief zieht von den britischen Inseln weiter nach Skandinavien. Dabei erreicht uns sein Frontensystem zuerst mit der Warmfront. Dabei wird sehr warme Luft zu uns geführt. Dadurch sind in der Nacht Temperaturen von bis zu 12 Grad möglich. Am Samstag dann sogar bis 17 Grad. Dabei fällt in der Nacht teilweise kräftiger Regen der sich von West nach Südost bewegt. Im bayrischen Wald trifft der ergiebige #Regen auf Schneeschmelze was starkes #Tauwetter auslöst. Am heutigen Abend und in der Nacht treten im Westen und Süden Sturmböen teils schwere Sturmböen bis in die Niederungen auf. In lagen oberhalb 500 Meter können die Böen orkanartig auftreten. Im Osten und Norden lässt der Wind vorübergehend [weiterlesen]