Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht für heute Mittwoch den 18.11.2015 (5:00Uhr)

Eine ausgeprägte Westlage bestimmt das Wetter bei uns in Deutschland. Dabei liegen wir zwischen kräftigen Tiefdruckgebieten über Nord- und Nordwesteuropa und einer Hochdruckzone über Südeuropa. In der Nacht zieht ein Sturmtief über Dänemark hinweg nach Südschweden. Das Sturmfeld wird auch weite Teile Deutschlands erfassen.Heute ziehen im Nordosten Regenschauer ostwärts durch, sonst ist es verbreitet trocken mit einzelnen Auflockerungen, nur stellenweise insbesondere im Westen fällt zeitweise leichter Regen. Erneut werden sehr milde 10 bis 13, am Oberrhein und im Alpenvorland 14 bis 16 Grad erreicht. Im Osten nur anfangs noch Sturmböen oder schwere Sturmböen, sonst meist mäßiger bis frischer Wind mit starken bis stürmischen Böen. Am ruhigsten ist es Richtung Süden und Südwesten. Am späteren Abend ziehen im äußeren Nordwesten neue, teils kräftige Schauer auf, die von Sturmböen und teils schweren [weiterlesen]

Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht für heute Dienstag den 17.11.2015 (13:00 Uhr)

Eine ausgeprägte Westlage bestimmt das Wetter bei uns in Deutschland. Dabei liegen wir zwischen kräftigen Tiefdruckgebieten über Nord- und Nordwesteuropa und einer Hochdruckzone über Südeuropa. Zum Dienstagabend nähert sich ein neues Randtief, das sich zu einem Sturmtief entwickelt und in der Nacht über Dänemark hinweg nach Südschweden zieht. Das Sturmfeld wird auch weite Teile Deutschlands erfassen. In den kommenden Tagen überqueren uns weitere Ausläufer von Sturmtiefs. Die genaue Enztwicklung lässt sich immer erst kurzfristig vorhersagen. Am Wochenende stellt sich die Wetterlage dann um: Deutlich kältere Luft strömt hinter einer Kaltfront von Norden her ein und den Mittelgebirgen und Alpen wird es winterlich. Auch im Tiefland könnte es für Schneeregen und Schnee reichen.Am Dienstagnachmittag gibt es viele dichte Wolken und es ziehen noch einige Regenschauer durch. Von Westen werden die trockenen [weiterlesen]

Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht für heute Dienstag den 17.11.2015 (7:00 Uhr)

Eine ausgeprägte Westlage bestimmt das Wetter bei uns in Deutschland. Dabei liegen wir zwischen kräftigen Tiefdruckgebieten über Nord- und Nordwesteuropa und einer Hochdruckzone über Südeuropa. Zum Dienstagabend nähert sich ein neues Randtief, das sich zu einem Sturmtief entwickelt und in der Nacht über Dänemark hinweg nach Südschweden zieht. Das Sturmfeld wird auch weite Teile Deutschlands erfassen. In den kommenden Tagen überqueren uns weitere Ausläufer von Sturmtiefs. Die genaue Entwicklung lässt sich immer erst kurzfristig vorhersagen. Am Wochenende stellt sich die Wetterlage dann um: Deutlich kältere Luft strömt hinter einer Kaltfront von Norden her ein und den Mittelgebirgen und Alpen wird es winterlich. Auch im Tiefland könnte es für Schneeregen und Schnee reichen.Heute gibt es viele dichte Wolken und zunächst häufig Dienstag auch Regen, der bis zum Mittag gebietsweise noch länger [weiterlesen]

Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht für heute Samstag den 17.10.2015

Guten Morgen liebe Leser an diesem Samstag. Es sei vorweg gesagt nennenswerte Wettergefahren wird es am heutigen Samstag nicht geben. Schauen wir auf die aktuelle Lage.Deutschland liegt zwischen einem Hoch über Schottland und einem Tief über dem Balkan. Dabei wird weiterhin feuchte und kühle Luft zu uns gelenkt. Zudem liegt das Höhentief, welches uns seit Tagen beschäftigt am Samstag genau über Deutschland und lenkt weiterhin Regengebiete von Ost nach West über Teile Deutschlands. Es wird erst zu Wochenbeginn südostwärts abziehen und sich langsam auflösen. Gleichzeitig setzt sich von den Britischen Inseln her leichter Hochdruckeinfluss durch. Die Luft bei uns wird aber nicht richtig ausgetauscht, so dass sie weiterhin recht feucht bleibt.Am Samstag regnet es aus meist dichten Wolken besonders in Norddeutschland längere Zeit. Aber auch sonst kann aus der dichten [weiterlesen]