Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht Montag 25.01.16 (8:00 Uhr)

Am heutigen Montag setzt sich mit einem Höhenkeil von Südwesten die Sonne durch, im Osten zieht letzter Regen ab. Ab Dienstag liegt Deutschland dann unter der Tiefdruckautobahn im vollen Westwind – was unbeständiges, oft regnerisches, selten freundliches, dennoch recht mildes Wetter für die Woche bringt.In den Morgenstunden regnet es vor allem noch in Richtung Osten Südosten. Sonst fällt zum Teil Sprühregen. Dabei gibt es im Südosten Bayerns, sowie im Thüringer Wald und im Erzgebirge Glätte durch gefrierenden Regen. Zudem gibt es im Süden und Südwesten lokal leichten Frost.Vor allem Norden, in den Mittelgebirgen und im bayerischen Donautal muss mit Sichtbehinderungen durch dichten Nebel bzw. durch aufliegende Wolken gerechnet werden. Die Sichtweiten liegen zum Teil unter 150 m. Es wird am heutigen Montag nach derzeitigem Stand mit keinen markanten Wettergefahren gerechnet. [weiterlesen]