Unwetter Archiv

+++ SONDERINFO zur bevorstehenden UNWETTERLAGE am 09.07.2014 +++

Wir melden uns auch heute mit einer Sonderinformation für Niedersachsen und Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen zurück. Dort drohen heute wieder teilweise schwere Gewitter bis in den Unwetterbereich. SCHWERE UNWETTER sind durch organisierte Zellen möglich. Sollten sich diese auftun muss mit extrem heftigem Starkregen, Hagelschlag und Orkanböen gerechnet werden. Das hätte Überflutungen von Straßen, Kellern und Unterführungen zur Folge. Auch können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Eine hohe Blitzrate spielt ebenfalls wieder eine große Rolle. Die Gewitter können schwer blitzintensiv sein. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr, vermeidet also in Gewitternähe möglichst den Aufenthalt im Freien. Wo und wann es genau losgeht, kann derzeit noch nicht genau bestimmt werden. Sobald sich was am Himmel tut, melden wir uns unverzüglich mit einer Akutwarnung zurück. Vermutlich [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++ HINWEIS ZUR MÖGLICHEN UNWETTERLAGE AM FREITAG, DEN 4.7.14 +++

Am morgigen Freitag wird es im ganzen Land hochsommerlich warm mit Werten um 27-32 Grad. Zunächst bleibt es auch noch überall sonnig und schön. Doch leider hält das schöne Wetter nicht überall an. So muss ausgerechnet zum Viertelfinalspiel unserer Nationalelf im Südwesten mit ersten Gewittern gerechnet werden, die teilweise UNWETTERARTIG ausfallen können. Dann sind örtlich sogar SCHWERE GEWITTER mit HEFTIGEM STARKREGEN, HAGEL und SCHWEREN STURMBÖEN möglich. Nach derzeitigem Stand wird besonders Baden-Württemberg im Grenzbereich zu Frankreich von den SCHWEREN GEWITTERN betroffen sein, die sich dann vermutlich weiter ins Landesinnere ausbreiten. So werden vermutlich auch Teile Bayerns, Rheinland-Pfalz und Saarlands betroffen sein. Auch hier sind UNWETTERARTIGE Entwicklungen nicht auszuschließen. Das Ganze ist bereits ab dem Nachmittag möglich. Bei zunehmender Schwüle im Südwesten und Süden, sind dann besonders Abends bis in die [weiterlesen]