Unwetter Archiv

+++ UPDATE – Kräftige Gewitter mit Unwetterpotential über Deutschland aktiv +++

Die Gewitter über Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen, sowie über Thüringen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen sind weiter recht kräftig unterwegs. Es muss in Gewitternähe mit teils heftigem Starkregen, mit Hagel und Sturmböen (oder mehr) gerechnet werden. Auch die Gefahr von Tornados kann nicht ausgeschlossen werden! Es gab bereits mehrere rotierende Zellen. Vorsicht im Straßen- und Bahnverkehr. Dort kann es über kürzeren oder längeren Zeitraum hinweg zu Sichtbehinderungen oder Einschränkungen kommen. Zudem weg von Bäumen! Es können Äster herab stürzen. Aber auch Gegenstände können durch die Luft gewirbelt werden. Nebenbei sind auch zahlreiche Blitze aktiv. Vorsicht vor Blitzschlag! Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Wir bleiben dran und melden uns natürlich bald wieder mit dem nächsten Update.

Unwetter Archiv

+++Gewitter mit Unwetterpotential in Niedersachsen+++

Im Moment ist eine kleine Zelle in Niedersachsen aktiv, aber die nächste, etwas kräftige, wird in den nächsten Minuten Deutschland erreichen. Dabei muss mit Starkregen mit bis zu 30l/h, Winboen mit bis zu 70km/h, sowie erhöhter Blitzaktivität und kleinkörnigen Hagel gerechnet werden. Die Zugrichtung dieser Gewitter ist Nord- Ost, im weiteren Tagesverlauf muss mit weiteren, gewittrigen Entwicklungen gerechnet werden. Präsentiert von Bresser: http://www.bresser.de/, https://www.facebook.com/BresserEurope?fref=ts

Unwetter Archiv

+++Unwetter in Niedersachsen entwickeln unwetterpotential+++

Die neu gebildeten Gewitter in Niedersachsen an der Grenze zu Rheinland- Pfalz haben sich in kürzester Zeit zu neuen Unwettern entwickelt. Auch die Gewitter in Sachsen- Anhalt sind noch recht aktiv. Dort muss mit Starkregen mit bis zu 30l/h, Sturmböen mit bis zu 90km/h und Hagel mit dem Durchmesser bis 3cm, gerechnet werden. Die Unwetter bewegen sich in Richtung Norden.

Unwetter Archiv

+++Letzte Gewitter mit Unwetterpotential unterwegs+++

Soeben bilden sich unwetterartige Gewitter in Thüringen und im Osten Niedersachsen verstärkt sich eine Zelle, so das dort noch mit Hagel (Korngrößen mit bis zu 3cm und größer), Starkregen und Sturmböen gerechnet werden. In süd- westlich von Cloppenburg ist auch noch einiges aktiv, jedoch mit nicht so intensiver Blitzentladung, dort konzentriert sich der Starkregen. In der zweiten Nachthälfte sollte dann jedoch erstmal der Spuk vorbei sein.

Unwetter Archiv

+++Gewitter mit Unwetterpotential 21.04.14 16.30+++

Im Moment breiten sich in Teilen von Hessen, Niedersachsen, Nordrhein- Westfalen, sowie Rheinland- Pfalz Gewitter aus, welche Unwetterpotential besitzen. Es kommt zu Starkregen mit bis zu 20l/h, Windböen bis zu 70km/h und zu erhöhter Blitzaktivität, darüber hinaus kann sich auch kleinkörniger Hagel bilden. Die Gewitter verlagern sich nur sehr langsam in Richtung West, Nord- West. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich. Live Bilder von euch bitte in unseren Raum auf Facebook posten.     >>>Gewitter 2014<< Euer Team von Unwetteralarm Deutschland!