Wetter-Warnlagebericht

Heute Unwettergefahr über Teilen von Deutschland

Am heutigen Samstag besteht für Teile von Deutschland Unwettergefahr, verantwortlich dafür ist eine Kaltfront von Nordatlantiktief Heinrich das im Tagesverlauf von Südwesten Deutschland überqueren wird. Dabei besteht die Gefahr von heftigem Starkregen, Hagel und Sturmböen. Die Warnlage im Verlauf :  Schon am späten Vormittag können sich im Westen und in der Mitte von Deutschland die ersten kräftigen Gewitter entwickeln, ab dem Nachmittag treten diese dann öfters und verstärkt auf. Dabei ist eine örtliche Unwettergefahr vor allem durch Starkregen gegeben. Gebietsweise sind unwetterartige Entwicklungen zu erwarten mit Starkregen über 30 l/qm in kurzer Zeit, Hagel mit Korngrößen bis 4 cm und örtlich schweren Sturmböen bis 100 km/h. Richtung Südosten kommt es ab dem Nachmittag zunächst nur zu vereinzelten Gewittern, vor allem [weiterlesen]

Gewitter Starkregen aktuell Leverkusen
Wetter News

Erste Gewitter über Nordrhein Westfalen aktiv

Wie heute morgen in unsere Vorwarnung schon geschrieben, kommt von Südwesten feucht-warme Luft nach Nordrhein Westfalen, dabei entwickeln sich zum teil kräftige Schauer und lokal auch Gewitter. Aktuell sind die ersten Gewitter im Rheinland unterwegs, im weiteren Verlauf besteht auch in anderen Regionen von NRW die Gefahr von Starkregen und Gewitter. 2 km südlich von Leichlingen wurde um 13:05 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 32 km/h nach Nordosten verlagert. Mit 8 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Burscheid (13:05), Solingen (13:05), Wermelskirchen (13:07), Remscheid (13:11), Wuppertal (13:23), Radevormwald (13:29), Schwelm (13:37), Sprockhövel (13:41), Ennepetal (13:45), Gevelsberg (13:45), Hagen [weiterlesen]