Kein Bild
Unwetter Archiv

Akutwarnung Update ! Warnung vor extremen Unwetter im Bereich Kerpen ! 27.08.2016 um 16:25 Uhr

Achtung ! Warnung vor extremen Unwetter ! Warnung vor Unwetter ! Ausgegeben am 27.08.2016 um 16:25 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion.   Aktuell befindet sich zwischen Düren und Köln im Reum Kerpen eine extreme Unwetterzelle. Hier kann es zu heftigen Regenfällen, Überflutungen, schweren Sturmböen und Hagelschlag kommen. Es können Strassen überflutet werden oder auch Keller. Zudem besteht eine sehr hohe Aquaplaninggefahr. Im Sauerland ist ebenfalls ein Unwetter aktiv und auch im nördlichen Bereich des Kreises Düren. Weitere Entwicklungen sind wahrscheinlich.

Kein Bild
Unwetter Archiv

01.09.2015 Update Warnlage !

Update Warnlage – Akutwarnung für Dauerregen Warnstufe orange !!   Aktuell kommt es vom Saarland über Rheinland Pfalz bis NRW zu kräftigem schauerartig verstärkten #Dauerregen. Dabei sind eingelagerte #Gewitter möglich in dem die Regensummen noch verstärkt werden können. Alleine im bergischen Land, Siegerland und Teile des Sauerlandes sind in der letzten Stunde mehr als 10 Liter Regen gefallen und auch in den anderen Gebieten kamen zwischen 5 und 8 Liter zusammen. Lokal sind heute Tagessummen von bis zu 50 Liter Regen möglich. Es besteht auf den Strassen Gefahr von #Aquaplaning. Zudem sind lokale #Überflutungen nicht auszuschliessen. Vor allem bei Gewittern können 10 bis 20 Liter innerhalb kurzer Zeit zusammenkommen.

Unwetter Archiv

+++ Gewitter über Norddeutschland – UPDATE +++

Die #Gewitter über #Niedersachsen und #Mecklenburg-Vorpommern lassen allmählich nach. Es sind aber trotzdem noch vereinzelt Gewitter aktiv, örtlich auch noch recht kräftig. Es muss weiterhin mit kräftigem #Starkregen, #Hagel und #Sturmböen gerechnet werden. Lokal können #Überflutungen möglich sein. Die Gewitter sind weiterhin sehr blitzaktiv, somit besteht die Gefahr von Blitzschlag. Bei #Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vorsicht auch im Straßenverkehr, dort kann es örtlich zu #Sichtbehinderungen kommen. Es können aber auch Gegenstände und Äste durch die Luft gewirbelt werden. Wir beobachten die Wetterlage weiterhin und melden uns natürlich zeitnah wieder!  

Kein Bild
Unwetter Archiv

+++ UPDATE – Weiterhin teils kräftige Gewitter über Norddeutschland aktiv +++

Über dem Norden Deutschlands sind weiterhin teils kräftige #Gewitter aktiv. Diese bringen lokal kräftigen #Starkregen mit, aber auch #Hagel und #Sturmböen können nicht ausgeschlossen werden. Nebenbei sind die Gewitter lokal recht blitzaktiv. Somit kann #Blitzschlag nicht ausgeschlossen werden (wie bei jedem Gewitter). Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vorsicht auch im Straßenverkehr, dort kann es lokal zu Sichtbehinderungen kommen. Aber auch Gegenstände oder Äste können durch die Gegend gewirbelt werden.  Unterwegs sind die Gewitter meist in Richtung Ost bis Nordost. Wir bleiben dran!  

Kein Bild
Wettergefahren

23.08.2015 Update Warnlage mit Akutwarnung !

Update Warnlage !!!   Über dem Schwarzwald hat sich ein erstes Gewitter gebildet das sich Nord bis nordostäwärts bewegt. Dabei treten Starkregen, kleiner Hagel und Sturmböen auf. Im Nordosten sind heute einzelne Gewitter möglich die ebenfalls Starkregen, Hagel und Sturmböen bringen können. Dieses gilt auch fürs Erzgebirge Richtung Tschechien. Sonst bleiben alle Vorwarnungen bestehen. Aufgrund von zunehmender vertikaler Windscherung kann man stärkere Strukturen nicht ausschließen. Dabei ist auch ein Tornado nicht ganz auszuschließen. Dieses gilt auch für den Montag.

Kein Bild
Unwetter Archiv

18.08.2015 Update der Akutwarnung vor Dauerregen !

Unwetterwarnung und markante Warnungen vor Dauerregen ! ausgegeben am 18.08.2015 um 09:30 Uhr gültig bis 19.08.2015 um 09:30 Uhr Autor : Udo Karow   Wetterlage : Deutschland liegt auch heute wieder im Einflussbereich einer Luftmassengrenze die von einer Tiefdruckrinne gestützt wird. Diese Rinne ist eingzwengt zwischen einem Skandinavienhoch und einem Hoch über Süddeutschland. In der Höhe zeigt sich über Skandinavien ein Höhenhoch und über Westeuropa bis nach Mitteleuropa gerichteter Trog. Dadurch liegt eine südöstliche Höhenströmung vor. Warnlage : Heute wurde direkt an der Grenze zu Tschechien die Warnstufe #violett gesetzt da dort von den Modellen nochmals #Niederschlagssummen von über 80 Liter Regen in 24 Stunden gerechnet werden. Die Warnstufe #ROT wurde gesetzt da zu den bisherigen Mengen von 50 bis 70 Liter nochmals rund 50 Liter #Niederschlag in 24 Stunden [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Update #Gewitter und Dauerregenlage über Deutschland

Hallo und guten Abend, wir melden uns mit einem neuen Update zur Wetterlage über Deutschland zurück. In den östlichen Bundesländern derzeit Sachsen, Brandenburg, Berlin und Thüringen gibt es lokal kräftige Gewitter die auch mit heftigem Starkregen einhergehen können. Wir haben dazu die betroffen Landkreise mit Zugrichtung markiert. Auf der anderen Seite gibt es seit heute Nacht Dauerregen besonders betroffen sind Hessen und Nordrhein Westfalen.Heute und auch am Montag können durch wiederholten und teils schauerartig verstärkten bzw. gewittrigen Regen Mengen zwischen 50 und 80 mm fallen. Wir halten euch natürlich weiter auf dem laufenden.

Kein Bild
Wettergefahren

16.08.2015 Update Unwetterwarnung vor ergiebigen Dauerregen !

  Unwetterwarnung vor ergiebigen Dauerregen gültig bis 17.08.2015 um 10:00 Uhr Nach den neuesten Berechnungen der Modelle sind vor allem in NRW hohe Niederschlagsmengen zu erwarten. So werden vor allem für das nördliche NRW Mengen von bis zu 100 Liter Regen in 24 Stunden gerechnet und bis Mittwoch früh 150 Liter auf den Quadratmeter. Sonst sind durchaus 50 bis 80 Liter möglich. Lokal muss insbesondere nach Osten hin von NRW mit eingelagerten Gewittern gerechnet werden die die Regenmengen noch etwas höher steigen lassen. Lokal kann es somit zu Überflutungen und Hochwasser an Bächen und kleinen Flüssen geben und auch Erdrutsche sind nicht auszuschließen. Im Norden, Nordosten und Osten drohen erneut wieder lokale schwere Gewitter mit heftigen Starkregen, Hagel und Sturmböen !

Kein Bild
Unwetter Archiv

Update Gewitterlage Deutschland 17:00 UHR

Die Gewitter lassen nicht locker, so gibt es jetzt auch im schönen Mecklenburg Pommern Gewitter Starkregen und zum teil kleiner Hagel. Die Gewitter ziehen weiter in nördlicher Richtung,ebenfalls sind in Bayern, Sachsen Anhalt, Berlin und Brandenburg Gewitter aktiv. Bitte beachtet, dass es teilweise zu kräftigen Regen kommen kann,der auch Überflutungen von Straßen und Wegen führen kann. Wir halten euch auf dem laufenden.

Kein Bild
Unwetter Archiv

15.08.2015 Update ! Akutwarnung Schwergewitter !

Akutwarnung Update gültig bis spätestens 16:30 Uhr Autor : Udo Karow   Zurzeit konzentrieren sich die schweren Gewitter auf den Nordosten und Norden. Selbst im Raum Dresden ist eine kräftige Zelle unterwegs. Dort wo die Gewitter auftreten kommt es zu lokalem heftigen Starkregen, Hagel und Sturmböen. Selbst ein Tornado, obwohl die Wahrscheinlichkeit gering ist, kann man nicht ganz ausschließen. Nach Südwesten und Westen hin ist es deutlich ruhiger. Hier sind lokal kräftige Schauer und einzelne Gewitter möglich. Dabei kann es ebenfalls zu Starkregen und kleinem Hagel kommen. Die Zugrichtung der aktiven Zellen ist Nord bis Nordnordost teils auch Nordnordwest.

Kein Bild
Unwetter Archiv

15.08.2015 Update ! Akutwarnung vor lokalen Schwergewittern !

Update Akutwarnung vor Schwergewittern gültig bis 15:00 Uhr Autor : Udo Karow   Wetterlage : Vor allem Ost- und Norddeutschland liegen im Einflussbereich einer #Tiefdruckrinne die bis zur nördlichen Nordsee reicht. Zeitweise bilden sich immer wieder kleinere #Konvergenzlinien. Von Westen her nähert sich eine #Kaltfront. Die dahinter einströmende Luft gerät unter #Hochdruckeinfluss. Dieses sorgt dafür das die Schauer- und Gewittertätigkeit im Südwesten und Westen nicht so hoch und so intensiv ist wie im Osten oder Norden. Jedoch sind hier starke Gewitter nicht auszuschliessen. Warnlage : Heute ziehen erneut schwere #Gewitter mit #Unwetterpotential vor allem über die #Osthälfte hinweg. Dabei ist erneut mit heftigem #Starkregen, #Hagelschlag und #Sturmböen zu rechnen. Auch heute drohen lokal wieder #Überflutungen. Wie die Karte zeigt sind schon kräftige Zellen unterwegs die Nord- Nordostwärts ziehen. Teilweise können [weiterlesen]