Unwetter Archiv

WARNUNG vor GLATTEISREGEN-SCHNEEFALL BAYERN 31-12-15

WARNUNG VOR GLATTEISREGEN: Am späten Nachmittag und Abend kommt in Teilen von Bayern von Westen her Regen auf, der bei Temperaturen im leichten Frostbereich zumindest anfangs voraussichtlich als gefrierender Regen fallen wird. Auch Schneefall in den Höhenlagen ist möglich. Dadurch ist mit gefährlichem Glatteis oder Schneeglätte zu rechnen. Bitte passen Sie ihre Fahrweise den Straßenverhältnissen an. Verfolgen Sie die Warnlage auf unwetteralarm.com  

Unwetter Archiv

WARNUNG vor GLATTEISREGEN 31-12-15 SACHSEN

WARNUNG VOR GLATTEISREGEN: Am späten Nachmittag und Abend kommt in Teilen von Sachsen von Westen her Regen auf, der bei Temperaturen im leichten Frostbereich zumindest anfangs voraussichtlich als gefrierender Regen fallen wird. Dadurch ist mit gefährlichem Glatteis zu rechnen. Bitte passen Sie ihre Fahrweise den Straßenverhältnissen an. Verfolgen Sie die Warnlage auf unwetteralarm.com

Unwetter Archiv

WARNUNG vor GLATTEISREGEN 31-12-15 Brandenburg und Berlin

WARNUNG VOR GLATTEISREGEN: Am späten Nachmittag und Abend kommt in Berlin und Brandenburg von Westen her Regen auf, der bei Temperaturen im leichten Frostbereich zumindest anfangs voraussichtlich als gefrierender Regen fallen wird. Dadurch ist mit gefährlichem Glatteis zu rechnen. Bitte passen Sie ihre Fahrweise den Straßenverhältnissen an. Verfolgen Sie die Warnlage auf unwetteralarm.com

Unwetter Archiv

WARNUNG vor GLATTEISREGEN 31.12.15 Mecklenburg Vorpommern

WARNUNG VOR GLATTEISREGEN: Am späten Nachmittag und Abend kommt in Mecklenburg Vorpommern von Westen her Regen auf, der bei Temperaturen im leichten Frostbereich zumindest anfangs voraussichtlich als gefrierender Regen fallen wird. Dadurch ist mit gefährlichem Glatteis zu rechnen. Bitte passen Sie ihre Fahrweise den Straßenverhältnissen an. Verfolgen Sie die Warnlage auf unwetteralarm.com

Kein Bild
Unwetter Archiv

STURM- UND DAUERREGENWARNUNG Sachsen-Anhalt 29.11.2015

STURMWARNUNG: In Sachsen-Anhalt zunehmend windig mit anfangs Windböen. Später, besonders am Abend und in der Nacht, dann auch Sturmböen und schwere Sturmböen! Auf dem Brocken Orkanböen! Verfolgen Sie die Warnlage auf Unwetteralarm.com aufmerksam. Sichern Sie lose Gegenstände im Garten, auf Terrasse und Balkon (falls Sie das aufgrund der Jahreszeit nicht schon getan haben) sowie Mülltonnen und Zweiräder (motorisiert oder nicht), behalten Sie Bäume im Auge, gehen Sie vermeidbare Wege besser nicht, reagieren Sie auf lautes Knacken großer Äste mit entsprechender Flucht, meiden Sie Wälder! WARNUNG VOR DAUERREGEN: Im Harz muss man sich zudem auf länger anhaltenden Regen einstellen, sodass hier eine Dauerregenwarnung gilt. Bitte beachten Sie, kleine Bäche und Flüsse können über die Ufer treten. es kann kurzzeitig zu Überflutungen kommen.

Kein Bild
Unwetter Archiv

STURM- UND DAUERREGENWARNUNG Thüringen 29.11.2015

STURMWARNUNG:In Thüringen zunehmend windig mit anfangs Windböen. Später und besonders am Abend dann erste Sturmböen bis hin zu schweren Sturmböen möglich.Verfolgen Sie die Warnlage auf Unwetteralarm.com aufmerksam. Sichern Sie lose Gegenstände im Garten, auf Terrasse und Balkon (falls Sie das aufgrund der Jahreszeit nicht schon getan haben) sowie Mülltonnen und Zweiräder (motorisiert oder nicht), behalten Sie Bäume im Auge, gehen Sie vermeidbare Wege besser nicht, reagieren Sie auf lautes Knacken großer Äste mit entsprechender Flucht, meiden Sie Wälder! WARNUNG VOR DAUERREGEN: Im Thüringer Wald muss man sich zudem auf länger anhaltenden Regen einstellen. Diesbezüglich gilt dort eine Warnung vor Dauerregen!

Kein Bild
Unwetter Archiv

STURM- UND GEWITTERWARNUNG Berlin & Brandenburg 29.11.2015

STURMWARNUNG: Der Wind nimmt im Tagesverlauf weiter zu, sodass am Abend auch erste Sturmböen auftreten. Schwere Sturmböen in Schauer- und Gewitternähe möglich! Verfolgen Sie die Warnlage auf Unwetteralarm.com aufmerksam. Sichern Sie lose Gegenstände im Garten, auf Terrasse und Balkon (falls Sie das aufgrund der Jahreszeit nicht schon getan haben) sowie Mülltonnen und Zweiräder (motorisiert oder nicht), behalten Sie Bäume im Auge, gehen Sie vermeidbare Wege besser nicht, reagieren Sie auf lautes Knacken großer Äste mit entsprechender Flucht, meiden Sie Wälder! WARNUNG VOR GEWITTER: Im nördlichen Teil muss zudem mit einzelnen Gewittern gerechnet werden. Besonders dann können auch schwere Sturmböen auftreten.