Wetter-Warnlagebericht

Gewittergefahr an den Alpen, Hitze und Sonne langsam auf dem Vormarsch

Mit zunehmend trockenerer und sehr warmer bis heißer Luft wird es auch in der Nordhälfte so langsam freundlicher und wärmer. Heute halten sich aber vor allem noch von der Ems und dem Sauerland rüber bis nach Mecklenburg-Vorpommern einige dichtere Wolkenfelder und Sonnenschein ist nur zeitweise zu erwarten. Immerhin bleibt es hier größtenteils trocken. Mehr Sonne gibt es an der Nordsee und vor allem, wenn man weiter nach Süden in Richtung Alpen kommt. Besonders in einem Streifen von der Saar bis zum Bayerischen Wald scheint vielfach die Sonne vom gering bewölkten oder wolkenlosen Himmel, ebenso ist es am Oberrhein und auch am Niederrhein vielfach sonnig. Einzelne Schauer hängen nachmittags noch am Erzgebirge rum. Direkt am Alpenrand können sich gegen Abend aber [weiterlesen]