Wettergefahren

Vorwarnbericht 16.10.2014 ausgegeben am 16.10.2014 um 09:00 Uhr

Lage : Deutschland befindet sich auf der Vorderseite eines umfangreichen #Sturmtiefs mit Kern über den britischen Inseln. Seine Ausläufer und Fronten haben Deutschland erfasst. Mit einer kräftigen Höhenströmung wird feuchtwarme Luft zu uns geführt. Das Globalmodell GFS simuliert vor allem für den Zeitraum 12 UTC ( 14 Uhr ) aus Westen uns Südwesten aufkommende Schauer und einzelne #Gewitter. Dabei scheint sich auch erzwungene Hebung durch Orografie ( Gebirge ) herauskristallisieren. Der Energiegehalt wird hier mit Rund 200 bis 400 an Cape gerechnet und einem Lifted Index von 0 bis -1 Kelvin. Der KO-Index zeigt mit Werten von 0 bis -3 K eine entsprechende potentielle –instabilität. Dementsprechende Hebungssignale sind vorhanden. Aufgrund des vorhandenen Windprofils sind bei Schauer und Gewitter starke bis [weiterlesen]