Unwetter Archiv

WARNUNG vor GLATTEISREGEN SCHNEEFALL Thüringen 31-12-15

WARNUNG VOR GLATTEISREGEN/SCHNEEFALL: Ab dem späten Vormittag muss in Gebieten , in denen die Temperatur unter 0 Grad bleibt, mit Glatteisregen gerechnet werden. Das betrifft besonders Thüringer Wald und Schiefergebirge, sowie das Werratal und die Rhön. Bitte passen sie Ihre Fahrweise den Straßenverhältissen an und verfolgen Sie die weitere Warnlage auf Unwetteralarm.com

Unwetter Archiv

WARNUNG vor GLATTEISREGEN-SCHNEEFALL BAYERN 31-12-15

WARNUNG VOR GLATTEISREGEN: Am späten Nachmittag und Abend kommt in Teilen von Bayern von Westen her Regen auf, der bei Temperaturen im leichten Frostbereich zumindest anfangs voraussichtlich als gefrierender Regen fallen wird. Auch Schneefall in den Höhenlagen ist möglich. Dadurch ist mit gefährlichem Glatteis oder Schneeglätte zu rechnen. Bitte passen Sie ihre Fahrweise den Straßenverhältnissen an. Verfolgen Sie die Warnlage auf unwetteralarm.com  

Unwetter Archiv

WARNUNG vor GLATTEISREGEN 31-12-15 SACHSEN

WARNUNG VOR GLATTEISREGEN: Am späten Nachmittag und Abend kommt in Teilen von Sachsen von Westen her Regen auf, der bei Temperaturen im leichten Frostbereich zumindest anfangs voraussichtlich als gefrierender Regen fallen wird. Dadurch ist mit gefährlichem Glatteis zu rechnen. Bitte passen Sie ihre Fahrweise den Straßenverhältnissen an. Verfolgen Sie die Warnlage auf unwetteralarm.com

Unwetter Archiv

WARNUNG vor GLATTEISREGEN 31-12-15 Brandenburg und Berlin

WARNUNG VOR GLATTEISREGEN: Am späten Nachmittag und Abend kommt in Berlin und Brandenburg von Westen her Regen auf, der bei Temperaturen im leichten Frostbereich zumindest anfangs voraussichtlich als gefrierender Regen fallen wird. Dadurch ist mit gefährlichem Glatteis zu rechnen. Bitte passen Sie ihre Fahrweise den Straßenverhältnissen an. Verfolgen Sie die Warnlage auf unwetteralarm.com

Unwetter Archiv

WARNUNG vor GLATTEISREGEN 31.12.15 Mecklenburg Vorpommern

WARNUNG VOR GLATTEISREGEN: Am späten Nachmittag und Abend kommt in Mecklenburg Vorpommern von Westen her Regen auf, der bei Temperaturen im leichten Frostbereich zumindest anfangs voraussichtlich als gefrierender Regen fallen wird. Dadurch ist mit gefährlichem Glatteis zu rechnen. Bitte passen Sie ihre Fahrweise den Straßenverhältnissen an. Verfolgen Sie die Warnlage auf unwetteralarm.com

Kein Bild
Wettergefahren

16.08.2015 Warnung vor ergiebigen Dauerregen, Vorwarnung Gewitter

Vorwarnung vor lokalen kräftigen Gewitter gültig bis 16.08.2015 um 20:00 Uhr Akutwarnung vor ergiebigen Dauerregen gültig bis 18.08.2015 00:00 Uhr Autor : Udo Karow   Wetterlage : Über Deutschland liegt heute eine #Luftmassengrenze die feuchtwarme Luft von feuchtkühler Luft trennt. Dabei bilden sich immer wieder Regengebiete aus die entlang der Luftmassengrenze Nord- bis nordostwärts ziehen. Im Bereich der Luftmassengrenze und östlich davon liegt erneut energiereiche instabile Warmluft. Die Luftmassengrenze könnte fast stationär werden was dementsprechend für einiges an Niederschlag sorgen könnte. Warnlage : Heute muss vor allem in #Hessen und #Nordrhein-Westfalen mit zum Teil ergiebigen #Dauerregen gerechnet werden. Die Modelle setzen den Schwerpunkt auf das östliche NRW und Hessen eventuell noch Teile Niedersachsens. Diese Regenfälle können zudem schauerartig verstärkt sein und es können Gewitter eingelagert sein. Östlich und Nördlich davon [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

15.08.2015 Warnung vor Schwergewitter / Vorwarnung Dauerregen

Akutwarnungen und Vorwarninformation gültig ab 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr Autor : Udo Karow   Wetterlage : Deutschland liegt weiterhin in einer südlichen #Höhenströmung. Gleichzeitig zieht ein #Tiefdruckgebiet langsam nach Osten ab. Jedoch in der noch vorhandenen feuchtwarmen Luftmasse entwickeln sich weitere kräftige #Schauer und #Gewitter. Von Westen nähert sich mehr und mehr ein #Frontensystem. Diese Front wird nach und nach die feuchtwarme Luftmasse ausräumen. Warnlage : Weiterhin entwickeln sich immer wieder teils kräftige #Schauer und #Gewitter mit lokalem #Unwetterpotential durch heftigen #Starkregen, #Hagel und #Sturmböen. Im Westen ziehen zunächst kräftige Schauer und Gewitter auf. Sie werden durch die erwähnte Front ausgelösst. Im weiteren Verlauf wird daraus kräftiger schauerartig verstärkter Regen, teils gewittrig mit Mengen von bis zu 40 mm in 24 h lokal auch mehr. Das gleiche ist auch [weiterlesen]

Kein Bild
Wettergefahren

02.07.2015 Warnung vor Hitze und möglichen Hitzegewittern

Weiterhin sind heisse Luftmassen in Deutschland wetterbestimmend. Wie die Kollegen ja schon geschrieben haben sind daher #Hitzewarnungen aktiv. Vor allem im Westen kann sich sogar eine recht hohe gesundheitliche Gefährdung ausbilden. Die Luftmassen werden aber auch langsam feuchter was das Schwüleempfinden erhöht. Heute kann es von den #Beneluxstaaten her vor allem am Abend teils heftige #Gewitter geben. Diese können sich ostwärts ausbreiten. Es muss vor allem mit lokalem #Grosshagel, #Sturmböen und Platzregen gerechnet werden. Diese Gewitter können recht blitzintensiv ausfallen. Vor allem die Gebiete nahe der niederländischen Grenze sind besonders gefährdet. Auch am kommenden Freitag herrscht vor allem über der Westhälfte und der Mitte eine deutlich erhöhte Gewitterneigung mit Unwettergefahr ! Dazu dann aber heute Abend oder morgen mehr !

Kein Bild
Wettergefahren

Warnung vor zum Teil extremer Hitzebelastung, für den 2.07.15

Hallo und guten Abend, wir melden uns nun zurück für eine erneute Hitzewarnung die für den morgigen Donnerstag, den 02.07.15 gültig ist. Nachdem wir heute schon Werte bis zu 35 Grad erreicht haben,können wir morgen noch mal eine Schippe drauflegen, denn die Wärmebelastung nimmt allgemein zu, in Teilen West- und Südwestdeutschlands ist sogar mit einer extremen Hitzebelastung zu rechnen.Dazu kommt dann ab dem späten Abend, vor allem aber in der Nacht zum Freitag im Westen und Nordwesten einzelne, dann aber kräftige Gewitter möglich mit der Gefahr von Unwettern. Dazu gibt es aber dann morgen mehr von Udo. Kommt gut durch die Nacht, es bleibt tropisch warm, da macht das schlafen nicht wirklich Spass. Und morgen am besten so wenig wie möglich bewegen, aber wer kann das schon ? Unser Mitgefühl [weiterlesen]

Kein Bild
Wettergefahren

Warnung vor #Hitze für Mittwoch, den 1.07.15

Wir haben es am Anfang der Woche angedeutet,dass wir zum Mittwoch die erste Hitzewarnung aktivieren. Von Frankreich strömt die Warme Luft nach Deutschland, somit muss morgen zuerst im Südwesten von Deutschland, später auch mehr und mehr in der Mitte (siehe Karte) mit einer zunehmend starke Wärmebelastung durch gefühlte Temperaturen über 32°C gerechnet werden. Zu beachten ist auch die UV STRAHLUNG, diese erreicht hohe Werte. Schutzmaßnahmen gegen Sonnenbrand sind unbedingt erforderlich. (Sonnenschutz, z.b. Creme, Kopfbedeckung.) Anstrengungen im freien vermeiden. Genug Flüssigkeit zu sich nehmen. UND GANZ WICHTIG ! KEINE KINDER UND TIERE im AUTO lassen.

Kein Bild
Unwetter Archiv

Warnung ! Örtlich Starkregenschauer und Gewitter aktiv 29.05.2015

Aktuell haben sich erste Gewitter und kräftige Schauer gebildet. Das Gewitter über Bayern am bayrischen Wald wird nach Tschechien herausziehen. Auch über Baden Württemberg sind einzelne kräftigere Radarechos zu erkennen die auf Starkregenschauer hinweisen die auch blitzaktiv werden können. Eine weitere Zone ist das Saarland wo ebenfalls eine kräftigere Zelle unterwegs ist. An der Grenze zu Dänemark ist ein weiteres Gewitter unterwegs. Auch über der Nordsee bilden sich immer wieder Schauer und einzelne Gewitter. Bei den Schauern und Gewittern kann es kurzzeitig zu Starkregen, starken Böen und kleinem Hagel kommen. Desweiteren muss jederzeit mit Neubildungen gerechnet werden.