Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht Dienstag 24.11.2015 (9:00 Uhr)

Ausgehend von einem Tief zwischen Island und Nordwegen und einem Hoch, welches Dienstag früh über den Alpen liegt, dreht die Strömung wieder auf Südwest. Dabei erreicht uns im Nordwesten Deutschlands ein atlantischer Tiefausläufer, der etwas mildere Luft mit sich bringt. Im Tiefland kommt es meist zu Schneeregen oder Regen, in den westlichen Mittelgebirgen zu teils kräftigem Schneefall. Man muss sich also vor allem am heutigen Abend auf winterliche Straßenverhältnisse im Westen vor allem oberhalb von 300 Metern einstellen. In der Nacht zum Mittwoch zieht die Front weiter nach Osten und Südosten und bringt dann vor allem in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Thüringen Schnee und Glätte.Heute regnet es bereits morgens an der Nordsee, vormittags fällt dann Schnee und Schneeregen zwischen dem [weiterlesen]

Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht 24.11.2015 ( 5:00 Uhr)

Die eingeflossene polare Luft ist vorübergehend unter Zwischenhocheinfluss gelangt. Ausgehend von einem Tief zwischen Island und Nordwegen und einem Hoch, welches Dienstag früh über den Alpen liegt, dreht die Strömung am Dienstag wieder auf Südwest. Dabei erreicht uns im Nordwesten Deutschlands ein atlantischer Tiefausläufer, der etwas mildere Luft mit sich bringt. Im Tiefland kommt es meist zu Schneeregen oder Regen, in den westlichen Mittelgebirgen zu teils kräftiger Schneefall.Heute regnet es bereits morgens an der Nordsee, vormittags fällt dann Schnee und Schneeregen zwischen dem Niederrhein und der Kieler Bucht. Tagsüber breitet sich der Regen/Schnee dann langsam weiter nach Südosten aus und erreicht abends etwa eine Linie Saarland – Harz – Darßer Ort. Dabei fällt hier an der Vorderseite des Niederschlagsgebietes Schnee [weiterlesen]