Wetter News

Im Tagesverlauf erneut kräftige Schauer und Gewitter über Rheinland Pfalz

Auch am heutigen Donnerstag muss in Rheinland Pfalz und dem Saarland  mit Schauern und einzelnen Gewittern gerechnet werden, die lokal kräftig ausfallen können. Da die Schauer und Gewitter in nur schwacher Höhenströmung nur langsam ziehen, besteht die Gefahr von lokalen Überschwemmungen durch große Regenmengen. Warnlagebericht für Rheinland Pfalz :  Am Mittag ist es wechselnd bewölkt am Himmel über Rheinland Pfalz und dem Saarland. Im weiteren Tagesverlauf bilden sich lokal kräftige Schauer und lokal Gewitter die mit kleinem Hagel und Sturmböen einhergehen können. Die Temperaturen erreichen 14 bis 17 Grad, in höheren Lagen von Eifel, Hunsrück und Westerwald 11 bis 14 Grad. In der Nacht zum Freitag nimmt die Schauer und Gewitteraktivität ab, es bleibt aber größtenteils bewölkt, dort wo es [weiterlesen]

Wetter News

Labile Luft löst erneut kräftige Schauer und Gewitter in Baden Württemberg aus

Auch am heutigen Donnerstag muss in Baden Württemberg  mit Schauern und einzelnen Gewittern gerechnet werden, die lokal kräftig ausfallen können. Da die Schauer und Gewitter in nur schwacher Höhenströmung nur langsam ziehen, besteht die Gefahr von lokalen Überschwemmungen durch große Regenmengen. Die Warnlage für Baden Württemberg : Der Nebel löst sich am Vormittag rasch auf, im weiteren Tagesverlauf muss erneut mit kräftigen Schauern und Gewitter gerechnet werden. Diese können lokal auch kräftiger ausfallen und mit kleinem Hagel und Sturmböen einhergehen. Eng begrenzt kann eine unwetterartige Entwicklung mit als 25 l/qm nicht ausgeschlossen werden. Die Temperaturen erreichen 11 Grad im südlichen Hochschwarzwald und bis zu 17 Grad am nördlichen Oberrhein. In der Nacht zum Freitag beruhigt sich die Gewitter und Schaueraktivität [weiterlesen]

Wetter News

In der Nacht zum Freitag erneut leichter Frost in NRW

In der Nacht zum Freitag lockert die Bewölkung vor allem in der Südosthälfte von NRW nochmals stärker auf, sodass dort in der zweiten Nachthälfte erneut mit leichtem Frost zwischen 0 und -4 Grad gerechnet werden muss. In Bodennähe wird verbreitet Frost zwischen 0 und örtlich -6 Grad erwartet. Markante Wettergefahren werden für den heutigen Donnerstag 27-04-2017 in Nordrhein Westfalen nicht erwartet.  Am Donnerstagmittag ist es bei Quellwolken heiter, teils auch wolkig. Es entstehen einzelne schwache Schauer. Dabei fällt Regen, im Bergland von Eifel, Sauerland und bergischen Land auch Graupel oder etwas Schnee. Zum Abend klingen die Niederschläge verbreitet ab. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 9 und 13 Grad, in höheren Lagen 5 bis 9 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig [weiterlesen]