Kein Bild
Wetter News

Hoch Querida sorgt kurzzeitig für freundliches Wetter in NRW

Die kalte Meeresluft die nach Nordrhein Westfalen eingeflossen ist, kommt unter schwachen Hochdruckeinfluss  von Querida, dabei greift in der Nacht eine schwache Warmfront nach NRW über. Am heutigen Sonntag ist es in NRW wechselnd bewölkt und ganz vereinzelt treten noch leichte Schauer in Ostwestfalen auf dies bleibt aber die Ausnahme . Gebietsweise heitert es auf. Die Temperatur steigt auf 8 bis 12 Grad, in der Eifel und dem bergischen Land werden 5 bis 8 Grad erreicht. In der Nacht zum Montag lockert die Bewölkung auf, nur im Norden und Nordosten von NRW ziehen in den Frühstunden wieder dichtere Wolkenfelder durch. Es bleibt aber auch dort niederschlagsfrei. Die Tiefstwerte der Temperatur liegen zwischen +3 Grad am Niederrhein und im Münsterland und -2 Grad im Bergland von Eifel und Sauerland. FAZIT und [weiterlesen]