Wettergefahren

Am Mittag vor allem im Westen und Südwesten Gewitter möglich

Der gestrige Mittwoch war wirklich noch einmal ein Bilderbuch spätsommer Tag.Damit ist es leider heute wieder vorbei wenn auch nicht für alle in Deutschland.Von Westen her greift allmählich feuchtere und labil geschichtete Luft vor allem auf den Westen, Südwesten und auf die Mitte Deutschlands über. Das bedeutet,das die Schauer und Gewittertätigkeit deutlich ansteigt.Heute morgen haben wir noch teilweise mit dichtem Nebel zu kämpfen, diesen finden wir hauptsächlich im Südwesten und in der Mitte von Deutschland. Ab dem Mittag/Nachmittag müssen wir im Westen und Südwesten mit kräftigen Schauern und Gewittern rechnen, die sich weiter in die Mitte von Deutschland verlagern. Bitte beachtet das diese Gewitter eine lokale Angelegenheit sind und nicht flächendeckend auftreten. Wir halten euch natürlich auch heute wieder auf [weiterlesen]