Unwetter Archiv

Heute in Verbindung von Tief Stephanie einzelne teils kräftige Gewitter möglich !

Vorwarnung vor einzelnen Gewittern der Stufen “ orange und rot „ Ausgegeben am 15.09.2016 um 11:15 Uhr, gültig bis zum 16.09.2016 um 12:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion !   Die Wetterlage : Heute übernimmt nach freundlichen Beginn Tief Stephanie die Regie beim Wetter. Das Tief liegt derzeit über der Biskaya und zieht langsam über Frankreich zur Nordsee. Dabei erfasst uns im tagesverlauf von Südwesten her sein schleifendes Frontensystem. Dieses kann man im Südwesten anhand der ersten Wolken erahnen. An der Front können sich kräftige Schauer und Gewitter entwickeln die aber nicht überall auftreten werden. Durch das Schleifen der Front wird ein wenig von der Dynamik fehlen und auch keine hohen Energiewerte werden gerechnet. Somit sind zwar auch unwetterartige Entwicklungen [weiterlesen]

Unwetter Archiv

Am Donnerstag zunächst freundlich ! Später erste Gewitter im Südwesten ! Tief Stephanie bringt Abkühlung !

Das aktuelle Satellitenbild zeigt Tiefdruckgebiet Stephanie mit Kern über der Biskaya.Dabei wird Kaltluft bis weit über die iberische Halbinsel geführt während sehr warme Luft über die Nordostflanke nach Westen fliesst. Dabei findet sich Deutschland im Einflussbereich eines hochreichenden Hochdruckgebietes mit Kern über Skandinavien. Vor der Kaltfront von Tief Stephanie hat sich eine Konvergenz gebildet an der es aktuell zu teils heftigen Gewittern kommt. In der warmen Luftmasse hat sich auch ein Hitzegewitter über dem Schwarzwald ausgebildet. Deutschland war durch die Druckkostellation deutlich wärmer als Spanien. So wurde um 18 Uhr in Madrid eine Temperatur von 20 Grad gemessen während es am Niederrhein mehr als 30 Grad heiss war. Nun wird es morgen zunächst freundlich und sommerlich los gehen aber aus [weiterlesen]