Wetter News

In der Nacht zum Mittwoch Bodenfrost in Hessen möglich

Hinter der Kaltfront von Tief Xaver gelangt kühlere Meeresluft nach Hessen, somit muss in der Nacht zum Mittwoch lokal mit Bodenfrost gerechnet werden. Warnlage für Hessen :Am Dienstagvormittag ist es oft heiter, im Süd- und Osthessen auch mal stärker bewölkt. Im weiteren Tagesverlauf bilden sich Quellwolken, die sich am Nachmittag etwas ausbreiten und am Abend wieder auflösen. Nennenswerter Regen fällt in Hessen nicht. Die Temperatur steigt bei schwachem, in Böen mäßigem Wind aus nördlichen Richtungen auf 11 bis 14 mit den höchsten Werten im Süden, im höheren Bergland auf 8 bis 10 Grad. In der Nacht zum Mittwoch ist es in Hessen gering bewölkt oder klar, so dass die Temperatur auf Werte zwischen 2 und -1 Grad zurückgeht. Verbreitet muss [weiterlesen]

Wetter News

Ein neues Tiefdruckgebiet beeinflusst das Wetter in Südhessen

Am heutigen Samstag spürten die Hessen zur Abwechslung mal wieder ein Hauch von Frühling, doch schon in der Nacht zum Sonntag kommt aus Südwest ein neues Tiefdruckgebiet das zunächst das Wetter in Südhessen beeinflusst. Warnlage für Hessen :  Am Samstagnachmittag ist es heiter bis wolkig dabei ist es überwiegend niederschlagsfrei. Im weiteren Verlauf wird die Bewölkung in Südhessen Dichter . Zum Abend kann in den südlichen Landkreisen gebietsweise leichter Regen fallen. Die Temperaturen am Nachmittag in Hessen, betragen maximal 22 Grad im hessischen Bergland um die 15 Grad. In der Nacht zum Sonntag verdichten sich die Wolken in ganz Hessen, regen fällt außer in Südhessen aber nicht. Fazit/Trend : Am Sonntag besteht in Südhessen ein Gewitterrisiko, mitunter kann es zu [weiterlesen]

Wetter News

Der Freitag noch wechselhaft und kühl in Hessen

Nachdem es am gestrigen Donnerstag vor allem in Frankfurt am Main und Offenbach zu zahlreichen Einsätzen der Feuerwehr wegen Überflutungen gekommen ist, bleibt es heute ruhig in Hessen, dennoch wechselhaft und kühl. Rückblick :  Starkregenzellen die sich über Frankfurt und Offenbach gebildet haben, haben sich an Ort und Stelle abgeregnet und es gab kaum eine Verlagerung, aus diesem Grund sind die enormen Wassermassen zusammen gekommen, die dann letztendlich für die Überflutungen gesorgt haben. Wetterlagen Hessen heute : Noch liegt Hessen unter dem Tiefdruckeinfluss von Victor, dieses zieht im Tagesverlauf nach Osten ab, danach kommt Hessen unter den Einfluss eines Hochs mit dessen Keil, dass Wetter wird dadurch freundlicher und wärmer. Am Freitag Vormittag ist es überwiegend stark bewölkt in Hessen, teils [weiterlesen]