Wetter News

Der Ausläufer von Sturmtief Quentin erreicht Mecklenburg Vorpommern

Nachdem der Hochdruckeinfluss von Querida sich abschwächt, bestimmt nun der Ausläufer von Sturmtief Quentin das Wetter an der Ostsee und Mecklenburg Vorpommern Eine kräftige nordwestliche Strömung schaufelt kühle Meeresluft nach Mecklenburg Vorpommern, der Wind nimmt zum Abend an der mecklenburgischen Ostsee deutlich zu, sodass auch Sturmböen der Stärke 8 nicht ausgeschlossen werden können. Auch in Binnenland von Mecklenburg und Vorpommern frischt der Wind auf, vor allem in Schauernähe muss dann mit kräftigen Windböen gerechnet werden. Die Sturmspitzen wird wohl am Sonntagmittag erreicht, dann sind ebenfalls im Binnenland Böen der Stufe 8 möglich. Heute Mittag und in der zweiten Tageshälfte ist es in Mecklenburg Vorpommern meist stark bewölkt bis bedeckt und gelegentlich regnet es etwas. Zum Abend tritt der Regen verbreiteter [weiterlesen]