Unwetter Archiv

+++Gewitterlinie schwächt sich etwas ab, weitere Zugrichtung Nordosten+++

Die Gewitterlinie hat etwas an Intensivität verloren, dennoch muss mit Starkregen, Sturmböen, erhöhter Blitzintensität und Hagel gerechnet werden. Innerhalb von Schleswig- Holstein gibt es neue Auslöse und die Gewitter erreichen nun auch Brandenburg. Weiter muss auch mit kräftigen Gewitter in Mecklenburg- Vorpommern gerechnet werden. Die Gewitter in Sachsen kommen und gehen. Im Moment sind sie etwas weniger geworden, aber mit neuen Zellen muss gerechnet werden. Wenn sich wieder etwas an der Lage und/ oder Intensität ändert erfahrt ihr es natürlich sofort. Euer Team von Unwetteralarm!