Übersicht aller aktuellen Wetterwarnungen für das Land Nordrhein Westfalen

Auf dieser Seite finden Sie alle derzeit aktiven Wetter bzw. Unwetterwarnungen die in NRW aktiv ist. Aufgeführt werden alle Kreise und Kreisfreie Städte. Sie bekommen in Echtzeit Informationen über markante Wetterereignisse wie z.B. Sturm/Orkan, Glatteis, Schneefall, Gewitter, Hagelunwetter,Frost,Nebel,Hitze oder Dauerregen. Für eine ausführliche Dokumentation inkl. Wetterkarten nutzen Sie unsere Übersichtsseite für NRW.

Kreis Wesel

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Wesel

STARKES GEWITTER - Wetterwarnstufe 3

19.06.2019 11:02 - 19.06.2019 12:00

Von Südwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Kreis Euskirchen

STARKES GEWITTER - Wetterwarnstufe 3

19.06.2019 11:48 - 19.06.2019 12:45

Von Südwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Kreis Paderborn

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Mülheim an der Ruhr

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Lippe

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Höxter

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Höxter

UV-INDEX - Wetterwarnstufe 2

19.06.2019 11:00 - 19.06.2019 17:00

Die UV-Strahlung erreicht ungewohnt hohe Werte. Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Zwischen 11 und 15 Uhr sollten Sie lange Aufenthalte in der Sonne vermeiden. Auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme (SPF 15+), Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten. Ergänzend zu diesen international einheitlichen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation finden Sie weitere UV-Schutztipps unter https://www.dwd.de/uvschutz

Kreis Heinsberg

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Essen

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Coesfeld

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Bochum

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Warendorf

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Solingen

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Rhein-Kreis Neuss

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Olpe

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Mönchengladbach

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Leverkusen

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Hochsauerlandkreis

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Hamm

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Duisburg

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Bottrop

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Bielefeld

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Viersen

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Viersen

STARKES GEWITTER - Wetterwarnstufe 3

19.06.2019 11:02 - 19.06.2019 12:00

Von Südwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Kreis Soest

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Rhein-Erft-Kreis

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Rhein-Erft-Kreis

STARKES GEWITTER - Wetterwarnstufe 3

19.06.2019 11:48 - 19.06.2019 12:45

Von Südwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Stadt Oberhausen

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Minden-Lübbecke

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Krefeld

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Herne

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Gütersloh

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Dortmund

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Borken

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Borken

STARKES GEWITTER - Wetterwarnstufe 3

19.06.2019 11:45 - 19.06.2019 12:45

Von Südwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen um 20 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

StädteRegion Aachen

STARKES GEWITTER - Wetterwarnstufe 3

19.06.2019 11:48 - 19.06.2019 12:45

Von Südwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Kreis Unna

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Siegen-Wittgenstein

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Siegen-Wittgenstein

UV-INDEX - Wetterwarnstufe 2

19.06.2019 11:00 - 19.06.2019 17:00

Die UV-Strahlung erreicht ungewohnt hohe Werte. Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Zwischen 11 und 15 Uhr sollten Sie lange Aufenthalte in der Sonne vermeiden. Auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme (SPF 15+), Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten. Ergänzend zu diesen international einheitlichen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation finden Sie weitere UV-Schutztipps unter https://www.dwd.de/uvschutz

Stadt Remscheid

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Oberbergischer Kreis

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Mettmann

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Köln

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Hagen

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Gelsenkirchen

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Düren

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Düren

STARKES GEWITTER - Wetterwarnstufe 3

19.06.2019 11:48 - 19.06.2019 12:45

Von Südwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Stadt Wuppertal

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Steinfurt

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Steinfurt

STARKES GEWITTER - Wetterwarnstufe 3

19.06.2019 11:45 - 19.06.2019 12:45

Von Südwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen um 20 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Rheinisch-Bergischer Kreis

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Recklinghausen

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Münster

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Märkischer Kreis

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Kleve

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Kreis Kleve

STARKES GEWITTER - Wetterwarnstufe 3

19.06.2019 11:02 - 19.06.2019 12:00

Von Südwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Kreis Herford

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Ennepe-Ruhr-Kreis

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Stadt Düsseldorf

Vorabinformation: VORABINFORMATION SCHWERES GEWITTER - Wetterwarnstufe 1

19.06.2019 14:00 - 20.06.2019 03:00

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.