Am 2.Weihnachtsfeiertag möglicher Sturm im Westen möglich

 

Das ECMWF Euro Modell rechnet derzeit für den 2.Weihnachtsfeiertag mit einem möglichen Sturm über dem Westen von Deutschland, davon besonders betroffen NRW.

Allerdings ist es noch mit vielen Unsicherheiten behaftet. Andere Modelle sehen den möglichen Sturm mehr im Norden.

Im Westen Deutschlands drohen an einer Kaltfront schwere Sturmböen bis ins Tiefland, wie oben geschrieben allerdings noch sehr unsicher. Wir halten Sie natürlich weiter auf dem laufenden.

So sieht das ECMWF Modell derzeit die Lage am 26.12.2017 gegen 13.00 Uhr

Das Schweizer Modell sieht den möglichen Sturm mehr im Norden von Deutschland, dort würde er an der Nordseeküste mit bis zu 120 kmh aufschlagen. Bitte verfolgen Sie weiterhin unsere Konkretisierungen  

Veröffentlicht am 24.12.2017 15:27 von Angelo D Alterio

Über Angelo D Alterio 3289 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel