Am Abend und in der Nacht im Süden lokal etwas Schneefall

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Unser Wetter wird weiterhin durch das Hochdruckgebiet Fritz bestimmt, dabei bleibt es im großen und ganzen ruhig und frostig. Im Süden von Deutschland ist durch den Einfluss von Tief Sabine, mit etwas Schneefall am Abend und in der Nacht zu rechnen.

 

In der Nacht zum Mittwoch kommt es etwa südlich der Donau zu geringen Schneefällen mit Glätte. Auch an der Ostsee sind einzelne Schneeschauer und Glätte möglich.

Ansonsten ist verbreitet mit leichtem bis mäßigem Frost bis -9 Grad, bei längeren Aufklaren auch mit lokal strengem Frost unter -10 Grad zu rechnen. Die Nebelneigung ist gering.

Bis weit in den Mittwochvormittag hinein bleibt es frostig. In Richtung Alpen kann es noch ein wenig schneien, auch an der Ostsee sind ein paar Schneeschauer nicht ganz auszuschließen. Dabei besteht Glättegefahr durch überfrorene Nässe oder geringen Schneefall.

Dazu die aktuelle Modellrechnung als Video Animation „Signifikantes Wetter“ von heute Dienstag 13.00 Uhr bis morgen Mittwoch 16.00 Uhr

 

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3778 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel