Am Dienstag Aufbau einer Sturmlage möglich

Die ruhigen und warmen Tage in Deutschland scheinen gezählt zu sein. Nachdem wir wahrlich einen goldenen Oktober erleben durften stellt sich die Wetterlage nun um. Die Temperaturen gehen deutlich runter. Am kommenden Dienstag eine Sturmlage im Norden wahrscheinlich.

Die ersten Prognosen deuten auf eine mögliche Sturmlage am Dienstag im Norden von Deutschland hin. Dafür verantwortlich ist ein Tief über Skandinavien. An der Nordsee zunehmend windig, an exponierten Küstenabschnitten einzelne Sturmböen. Auch kursieren in verschiedenen Medien Gerüchte  über einen möglichen Wintereinbruch der zum Ende des Monats stattfinden soll, allerdings gibt es hierfür noch keine Handfesten und spruchreifen Prognosen.

Was könnte uns am Dienstag erwarten ?

Am Dienstag im Norden stark auffrischender Wind mit Sturmböen aus West-Nordwest im Küstenbereich. Später auch im norddeutschen Binnenland stürmische Böen.
Am Mittwoch in weiten Teilen des Landes stürmischer Nordwestwind, an der Küste und im Bergland schwere Sturm- oder orkanartige Böen. Am Alpennordrand Dauerregen wahrscheinlich.

Das ist eine erste Prognose auf ein mögliches Sturmereignis am kommenden Dienstag, bitte verfolgen Sie weitere Konkretisierungen hier auf unwetteralarm.com

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.