Am Dienstag erneut heftige Gewitter möglich

Da haben wir den Sonntag gerade überstanden und genießen die Ruhe am heutigen Montag,da erwartet uns schon am morgigen Dienstag die nächsten heftigen Gewitter. Es sei vorweggenommen,dass der Norden von Deutschland keine Unwetter zu erwarten hat,dafür um so mehr der Süden,Südwesten und die Mitte von Deutschland. Die Temperaturen steigen am morgigen Dienstag vorübergehend an, wobei man sagen muss,dass im Süden von Deutschland eigentlich keine deutliche Abkühlung stattgefunden hat. Der Energiegehalt der Luft, steigt somit wieder an, sodass die explosive Luft in etwa von Rheinland-Pfalz und dem Saarland über Hessen und Thüringen bis nach Sachsen sowie natürlich auch südlich davon in Bayern und Baden-Württemberg liegt. Am späten Abend kann es dann auch in Brandenburg zu Gewittern mit Unwetterpotential kommen.

Mit was müssen wir erneut rechnen ?
Örtlich muss mit heftigem Starkregen und eng begrenzt mit großem Hagel gerechnet werden, der durchaus einen Durchmesser von 3-5 Zentimetern oder noch etwas mehr erreichen kann. Hinzu kommt eine erhöhte Gefahr von schweren Gewitterböen. Diese können 80 bis 90 km/h erreichen, vereinzelt auch etwa 100 bis 120 km/h. Einzelne Tornados sind ebenfalls nicht ausgeschlossen.

GFS rechnet erneut wieder mit hohen MLCapes von mehr als 1000 j/kg wobei die höchsten Werte im Südwesten, Südosten und Osten gerechnet werden. Der KO-Index zeigt über dem ganzen Land eine potentielle Instabilität und teils kräftige Hebungsfelder. Nach den Modellen ist das Setup deutlich gescherrt was sich im Superzellen Composit Parameter und im significant Tornado Index widerspiegelt. Diese Werte sind deutlich erhöht. Vor allem südlich NRW bis Sachsen herrscht ein großes Risiko für erneuten Großhagel.
11403128_1625464041030426_4259572139281041871_n

Über Angelo D Alterio 2778 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel