Am Donnerstag bringt ein Tiefdruckgebiet Schauer und Gewitter nach NRW

  • Keine Wetteränderung in Sicht. Schauer und Gewitter Tagesthema!

    Letzes News Update vor 2 Tagen von Wetterauwetter-Redaktion Das Tagesthema beim Wetter bleibt nach wie vor Schauer und örtliche Gewitter. Eine durchgreifende Wetteränderung steht in den nächsten Tagen nicht an. Der Tiefdruckeinfluss hat Deutschland nach [weiterlesen]

Der heutige Mittwoch wird wahrlich einer der ersten Sommertage in Nordrhein Westfalen,dabei kann örtlich auch die 30 Grad Marke geknackt werden. Doch schon am Donnerstag erreicht uns erneut Tiefdruckeinfluss mit Schauern und Gewitter

Warnlage für heute Mittwoch 17-05-17 : Am Mittwochvormittag ist es zunächst bei einigen mittelhohen Wolkenfeldern heiter, im Vormittagsverlauf ziehen nordostwärts ab und den restlichen Tag ist es sonnig über NRW. Es bleibt trocken. Die Temperatur erreicht frühsommerliche 26 bis örtlich 30 Grad. Wettergefahren sind nicht zu erwarten. Also Badehose einpacken und den Sommertag genießen.

Am Donnerstag ändert sich das Wetter mit herannahen eines Tiefdruckgebietes. Schon am Morgen kommen dichte Wolken nach NRW die im Verlauf schauerartig verstärkten Regen bringen.

Vor allem in Ostwestfalen können dann auch einzelne Gewitter mit Starkregen und Hagel eingelagert sein oder sich im Vorfeld des Regengebiets bilden. Die Temperatur erreicht verbreitet bereits zur Mittagszeit ihr Maximum zwischen 18 und 23 Grad, in Ostwestfalen wird es bei Werten bis 26 Grad noch einmal etwas wärmer.

Beachten Sie auch unseren neune Regionen Warnstatus auf unwetteralarm.com

FOTO: Robert Karl UWA Wettermelder

Über Angelo D Alterio 4358 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.