Am Donnerstag erneuter Sturm über Teilen von Deutschland möglich

Am heutigen Mittwoch bildet sich ein neues Randtief mit dem Namen Wilfried, dieses Randtief wird am kommenden Donnerstag 02-03-17 von Westen her über die Mitte von Deutschland ziehen.

Am Südrand des Tiefs baut sich ein Sturmfeld auf, das etwa von NRW bis nach Brandenburg und Sachsen reicht. Weiter im Süden ist vor allem das Bergland betroffen. Und wie immer, ist die genaue Zugbahn und Intensität  noch nicht sicher voraussagbar.

Wir müssen schon in der Nacht zum Donnerstag im Westen mit einer deutlicher Windzunahme rechnen.  Die Karte aus dem HD-Modell zeigt die erwarteten Böen am Donnerstagmittag.

Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem laufenden.  Warnungen vor Sturm, werden Zeitnahe ausgegeben.

Das HD Modell zeigt die möglichen Windspitzen am Donnerstagmittag gegen 12.00 Uhr



Über Angelo D Alterio 2841 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz