Am Donnerstag gefährliches Glatteis über Rheinland Pfalz

Am heutigen Mittwoch liegt Rheinland Pfalz und das Saarland noch unter dem Einfluss von Hoch Dino es bleibt teils sonnig und warnfrei.

In der Nacht zum Donnerstag nähern sich aus Westen die Ausläufer von Tief Renate, diese führen in den Morgenstunden zu kurzzeitigem Schneefall der im Verlauf rasch in Regen übergeht. Dabei kann es zu BLITZEIS auf den noch gefrorenen Böden kommen.

Ausgangs der Nacht zum Donnerstag kommen von Westen Niederschläge auf, die anfangs kurzzeitig als Schnee fallen, im Verlauf jedoch auch in höheren Lagen rasch in Regen übergehen.

Bei Temperaturen um bzw. unter dem Gefrierpunkt muss vorübergehend mit Glatteis durch gefrierenden Regen gerechnet werden. Örtlich ist auch unwetterartiges Blitzeis möglich.

Gefährliche Straßenglätte auf Autobahnen und Landstraßen möglich.

Passen Sie ihre Fahrweise den Straßenverhältnissen an, vermeiden Sie unnötige Autofahren.

Das aktuelle Super HD Modell zeigt die mögliche Glatteis-Situation über Rheinland Pfalz un dem Saarland. Im Verlauf schiebt sich die Front weiter in Richtung Osten voran. Auch in NRW, Baden Württemberg und Hessen kommt es lokal zu ähnlichen Wetterverhältnissen

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.