Am Donnerstag Gefahr einer schweren Sturmlage und kräftige Schneefälle!

Vorwarnung Sturm / Orkan Stufe ” ROT ” : Im Süden droht von Baden Württemberg bis ins südliche Bayern eine schwere Sturmlage mit Böen von 80 bis 110 km/h ! Im Bergland und in exponierten Lagen sind einzelne Orkanböen nicht ausgeschlossen !

Wetterwarnung Sturm / Orkan Stufe ” ORANGE ” : Im Süden sind am Donnerstag Sturmböen um 80 km/h wahrscheinlich !

Wetterwarnung Starkschneefall / Dauerschneefall Stufe ” ORANGE ” : Von NRW bis Sachsen treten nachfolgend oberhalb 200 / 300 Meter kräftige Schneefälle auf! Dabei sind 5 bis 10 cm in 3 Stunden nicht auszuschließen ! Es kann zu winterlichen Straßenverhältnissen kommen. Der Zeitpunkt wird der Donnerstagnachmittag,- abend,- und der Nacht sein.

Wetterlage

Am Donnerstag erreicht uns von Frankreich her ab den späten Mittagsstunden ein kleines aber intensives Randtief. Dieser wird sich voraussichtlich in Richtung Tschechien verlagern. Auf seiner Südflanke stellt sich eine schwere Sturmlage ein. Dabei spielen Druckgegensätze und Temperaturgegensätze auf engstem Raum eine entscheide Rolle, denn im Südwesten wird sich rasch sehr milde Luft breit machen und die Schneefallgrenze rasch ansteigen lassen. Im Bereich der Zugbahn des Tiefs ist mit kräftigen Schneefällen zu rechnen die im Westen in den Niederungen als Regen oder Schneeregen fallen aber in Lagen oberhalb 300 Meter vor allem nach Osten hin als Schnee fallen. Dabei können sich winterliche Straßenverhältnisse einstellen.

Es gibt bei den Wettermodellen noch leichte Unsicherheiten bei der Zugbahn des Tiefs. Dabei können wenige Kilometer entscheidend über die Wettererscheinungen sein. Dabei wäre auch eine leicht nördliche Variante möglich in etwa von NRW über Hessen und Thüringen bis Sachsen. Die Sturmlage bleibt aber weiter auf die Südhälfte beschränkt.

 

Über Udo Karow 1759 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten