Am Donnerstag im Süden teils kräftige Schauer und Gewitter

Am Donnerstag vor allem am Abend und in der Nacht zum Freitag Gefahr von kräftigen Schauern und Gewitter im Süden und Südosten von Deutschland.

Am heutigen Mittwoch bleibt es zum größten Teil warnfrei über Deutschland. Im Süden des Landes erwartet uns noch einmal ein spätsommlicher Tag mit Spitzenwerten um die 32 Grad am Oberrhein. Zum Donnerstag hin kommt die Kaltfront von Tief Anthea  weiter in den Südosten voran. Im Tagesverlauf vor allem in der Mitte teils dichte Bewölkung mit vereinzelt Schauer.

Am Abend und in der Nacht erreicht die Kaltfront den Süden von Deutschland, dabei muss im Vorfeld mit Teils kräftigen Gewittern und Starkregen gerechnet werden. Vor allem in einer Linie vom Bodensee über die Alpen bis in den Bayernwald ist die Gefahr am größten.

Auf unserem HD Modell erkennt man die Kaltfront und in dessem Vorfeld die möglichen Schauer und Gewitter. Auch Starkregen könnte Regional ein Thema werden, dabei muss örtlich mit  Überflutungen gerechnet werden. Hinter der Kaltfront wird es dann wie im übrigen Deutschland deutlich kühler. Aber schon zum Wochenende deutet sich ein neues Hochdruckgebiet an, welches die Temperaturen wieder nach oben steigen lässt.

Hier noch mal zur Veranschaulichung , die verschiedenen Luftmassen über Deutschland. Im Norden schon recht frisch mit Werten kaum über 15 Grad, in der Mitte noch mäßig warm und im Süden halten sich die warmen Luftmassen bis zum Schluss. Aber auch der letzte Zipfel wird mit der Kaltfront erst einmal deutlich kühler.

Fazit: Am Donnerstag vor allem am Abend und in der Nacht im Süden und Südwesten die Gefahr von Gewitter und Starkregen. Eine kleine Gefahr durch unwetterartigen Starkregen eng begrenzt möglich. Zum Wochenende wieder wärmer und wahrscheinlich ruhiges Wetter. 

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Angelo D Alterio 3976 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel