Am Donnerstag im Süden von Bayern erneut Gewitter möglich

Nachdem wir jetzt ein paar Tage Gewitter und Unwetterpause genießen konnten, zeigen die Modelle für den kommenden Donnerstag erneut eine leichte Gewitteraktivität im Süden von Bayern. Auch eine mögliche Dauerregenlage am Alpenrand ist möglich. Das schwache Hochdruckgebiet XAVER liegt am Dienstag mit seinem Zentrum noch bei Österreich und schwächt sich weiter ab. Tiefausläufer können vom Nordatlantik her übergreifen, dessen Wetteraktivität aber durch die Nähe zum Hoch gebremst wird. Wie so oft in den vergangenen Wochen herrscht aufgrund geringer Luftdruckgegensätze kaum nennenswerter Wind. Im Tagesverlauf des Donnerstages, können sich erneut kräftige Gewitter mit Starkregen und Hagel entwickeln. Anbei noch die aktuelle Modellrechnung für den 30.06.16 gegen 11.00 Uhr. Weitere Warnungen werden bei Bedarf zeitnahe ausgegeben.

 

Gewittergefahr am Donnerstag in Bayern

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.