Am Donnerstag in Teilen von Bayern erhöhte Unwettergefahr

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Der heutige Mittwoch ist einer der ersten Sommertage in Bayern mit Temperaturen nahe der 30 Grad. Doch schon am Donnerstag kommt von Westen ein Tiefdruckgebiet mit Gewitter und Starkregen, lokal besteht Unwettergefahr

Warnlage im Verlauf : Heute ist in Bayern und Franken viel Sonnenschein zu erwarten, nur ab und zu ziehen mal ein paar Schleierwolken über den Himmel. Lediglich an den östlichen Mittelgebirgen ist es zeitweise mal stärker bewölkt. Dort erwärmt sich die Luft auf 23, am Untermain auf bis zu 29 Grad. Wettergefahren sind am heutigen Mittwoch nicht zu erwarten.

Am Donnerstag ist es von Oberfranken bis nach Niederbayern längere Zeit sonnig und noch überwiegend trocken. Im westlichen Franken und in Schwaben werden die Quellwolken am späteren Vormittag zahlreicher. Ab dem Nachmittag kommt es dort vom Bergland ausgehend zu Schauern und einzelnen Gewittern, zum Abend auch im westlichen Oberbayern. Lokal kann dabei unwetterartiger Starkregen auftreten.

Auch in der Nacht zum Freitag muss immer wieder mit lokalem Starkregen gerechnet werden, am Freitag selbst werden die Temperaturen moderater sie reichen von 16 Grad im Allgäu bis zu 26 Grad im Landkreis Passau

FOTO: ‎Manuel Soller‎ UWA Wettermelder

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3735 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel