Am Donnerstag lokale Unwetter über Deutschland möglich

Das Hoch Ursel, wird langsam aber sicher von einem Tiefdruckgebiet das aus Westen auf Deutschland übergreift abgedrängt. Im Tagesverlauf zieht eine Kaltfront über Deutschland, dabei sind kräftige Schauer und Gewitter möglich. Lokale Unwettergefahr nicht ausgeschlossen.

Warnlage im Verlauf : Eine Kaltfront überquert heute den Nordwesten Deutschlands und verdrängt die schwül-warme Luftmasse allmählich nach Osten. Der Kaltfront vorlaufend bildet sich eine Konvergenzlinie, entlang der sich im Tagesverlauf zahlreiche teils heftige Schauer und Gewitter entwickeln können, dabei kann eine Unwettergefahr nicht ausgeschlossen werden.

Am Donnerstagnachmittag entwickeln sich dann insbesondere von Schleswig-Holstein über Niedersachsen, das östliche Nordrhein-Westfalen und Hessen bis nach Baden-Württemberg und Bayern einzelne, teils starke Gewitter, die sich ostwärts ausbreiten. Dabei sind lokale Unwetter durch heftigen Starkregen und Hagel nicht ausgeschlossen. In Teilen Mecklenburg Vorpommerns, Brandenburgs und in Teilen Südostbayerns bleibt es wahrscheinlich noch trocken.

Bitte nutzen sie auch unseren neuen Regionen Warnstatus auf unwetteralarm,com

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.