Am Donnerstag lokale Unwetter über Deutschland möglich

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Das Hoch Ursel, wird langsam aber sicher von einem Tiefdruckgebiet das aus Westen auf Deutschland übergreift abgedrängt. Im Tagesverlauf zieht eine Kaltfront über Deutschland, dabei sind kräftige Schauer und Gewitter möglich. Lokale Unwettergefahr nicht ausgeschlossen.

Warnlage im Verlauf : Eine Kaltfront überquert heute den Nordwesten Deutschlands und verdrängt die schwül-warme Luftmasse allmählich nach Osten. Der Kaltfront vorlaufend bildet sich eine Konvergenzlinie, entlang der sich im Tagesverlauf zahlreiche teils heftige Schauer und Gewitter entwickeln können, dabei kann eine Unwettergefahr nicht ausgeschlossen werden.

Am Donnerstagnachmittag entwickeln sich dann insbesondere von Schleswig-Holstein über Niedersachsen, das östliche Nordrhein-Westfalen und Hessen bis nach Baden-Württemberg und Bayern einzelne, teils starke Gewitter, die sich ostwärts ausbreiten. Dabei sind lokale Unwetter durch heftigen Starkregen und Hagel nicht ausgeschlossen. In Teilen Mecklenburg Vorpommerns, Brandenburgs und in Teilen Südostbayerns bleibt es wahrscheinlich noch trocken.

Bitte nutzen sie auch unseren neuen Regionen Warnstatus auf unwetteralarm,com

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3780 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel