Am Donnerstag lokale Unwettergefahr in Schleswig Holstein

Am heutigen Mittwoch wird auch das Wetter in Schleswig Holstein besser, aber schon am Donnerstag bringt ein Tiefdruckgebiet lokale unwetterartige Gewitter ins Land.

Warnlageübersicht : Am Mittwochvormittag regnet es stellenweise noch ein wenig. Sonst lockern die Wolken im weiteren Tagesverlauf von der Elbe her auf und die Sonne setzt sich allmählich durch. Schauer sind dann nur noch wenig wahrscheinlich. Die Temperaturen erreichen auf den Inseln 20 und in Hamburg 26 Grad. Wettergefahren sind heute nicht zu erwarten, wobei es nicht ganz ausgeschlossen ist, dass sich im Tagesverlauf örtlich ein Gewitter bilden kann.

Am Donnerstag ist es vor allem in Richtung Ostsee zunächst heiter noch heiter. Im Tagesverlauf breiten sich von der Nordsee her kommend dichte Wolken aus. Nachfolgend treten vermehrt Regenschauer, teils auch Gewitter auf, örtlich kann eine unwetterartige Entwicklung nicht ausgeschlossen werden. Die Luft erwärmt sich auf 22 Grad in Nordfriesland und 26 Grad im Lauenburgischen und Hamburg. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Gewitternähe mit der Gefahr von Sturmböen. Mit Durchzug der Schauer und Gewitter dreht er von Südost auf West.

Beachten Sie auch unseren neuen Regionen Warnstatus auf unwetteralarm.com

FOTO: Jannis Hagels UWA Wetermelder

Über Angelo D Alterio 4291 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.