Am Freitag Orkan über Irland und Schottland erwartet

Über Deutschland herrscht derzeit ruhiges Herbstwetter. In anderen Teilen von Europa sieht das aber anders aus. Einige Tiefdruckgebiete sorgen vor allem über Portugal weiter über die Britischen Inseln bis nach Skandinavien für Rambazamba mit Sturm bzw. Orkanböen.

Vor allem am kommenden Freitag könnte es über Irland und Schottland brisant werden, denn ein Orkantief zieht mit Windspitzen bis 140 kmh über die Inseln.  Am Wochenende könnte ein weiteres Sturmtief Portugal erfassen.

Schwerer Sturm am Freitag über Schottland und Irland.

Das Icon Modell rechnet aktuell für den Freitag orkanartige Böen über den Britischen Inseln mit Windspitzen bis zu 140 kmh

Neben dem Wind wird auch der Regen ein Problem für die Inselbewohner darstellen. In nur wenigen Stunden wird nach jetzigem Stand der Modelle viel Regen vom Himmel fallen. Wer also derzeit Urlaub in Schottland oder Irland macht, sollte am Freitag aufmerksam der Wetterbericht verfolgen. Sehr wahrscheinlich wird es auch im Flugverkehr Einschränkungen geben.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.