Am Freitag teils kräftige Schauer und Gewitter über dem Westen und Norden

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Vor allem ab dem Nachmittag steigt das Risiko von teils kräftigen Schauer und Gewitter über dem Westen und Norden, dabei ist Starkregen und kleiner Hagel möglich.

Ein kleine Tief welches im Verlauf von Belgien in Richtung Südost zieht, bestimmt heute das Wetter im Westen und Norden des Landes. Dabei werden feuchte Luftmassen ins Land geweht,welche wiederum zu teils kräftigen Schauer und Gewitter führen. Eine örtliche Unwettergefahr durch Starkregen ist nicht ausgeschlossen.  Ab dem Mittag/Nachmittag ist in der kompletten Nord und Westhälfte des Landes mit Schauern und Gewittern zu rechnen.

Auf der aktuellen Modellrechnung des Signifikanten Wetters ist zu erkennen, wie sich ab dem Mittag von Westen her immer wieder Schauer und Gewitter bilden. Bitte beachten Sie, dass die Zellen meist örtlich auftreten, es ist also keinesfalls so, dass alle Städte und Gemeinden betroffen sind. Dort wo die Zellen auftreten ist in kurzer Zeit größere Mengen an Niederschlag möglich, welcher zu lokalen Überflutungen führt.

Das französische Arome Modell simuliert größere Zellen die von Westen her, nach Osten über das Land ziehen. In der Mitte und im Süden, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, jedoch nicht ausgeschlossen.

Die Wettergefahren am heutigen Freitag im Detail

Im Tagesverlauf im Norden und in der Mitte von Deutschland einzelne Gewitter. Dabei Starkregen, sowie kleinkörniger Hagel, Hagelansammlungen und steife bis stürmische Böen zwischen 60 und 85 km/h. Lokale Unwettergefahr durch heftigen Starkregen mit mehr als 25 l/qm innerhalb kurzer Zeit. Auch in Alpennähe sowie zwischen Südschwarzwald und Allgäu einzelne, teils kräftige Gewitter.

 

Titelbild: Maik Richter UWA Wettermelder

, Am Freitag teils kräftige Schauer und Gewitter über dem Westen und Norden
Über Angelo D Alterio 4187 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel