Am heutigen Samstag keine Signifikanten Wettererscheinungen

Am heutigen Samstag ist mit keinen Wettergefahren in Deutschland zu rechnen. In der Frühe lokal Nebel, besonders im Süden Frost, örtlich Glätte. Am Tage im Norden bewölkt, im Süden heiter und trocken.

Am Samstagvormittag lockern die Wolken von Süden und Südwesten her gebietsweise auf. Hierdurch konnte sich gebietsweise Nebel bilden. Vor allem im Süden und Osten sowie im Mittelgebirgsraum gibt es leichten bis mäßigen Frost. Stellenweise muss mit Glätte durch gefrierende Nässe, vereinzelt auch durch Reif gerechnet werden.

In der Nacht zum Sonntag ziehen im Nordwesten und ganz im Norden Wolken auf, Regen fällt jedoch kaum. In der Mitte und im Süden ist es verbreitet klar, wodurch erneut leichter Frost zu erwarten ist. Gebietsweise entsteht Nebel. Bei Nebel in Gebieten mit Frost besteht Glättegefahr.

Über Angelo D Alterio 4300 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.