Am heutigen Sonntag etwas Schnee oder Schneeregen über dem Nordosten.

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Das Tieddruckgebiet Leiv zieht heute unter Abschwächung über den Nordwesten von Deutschland, dabei ist dann auch ein wenig Schnee, oder Schneeregen möglich.

In der Frühe dehnt sich der Niederschlag bis zum Vogtland und zur Nordsee hin aus. Im Bergland oberhalb 600m kann Schnee fallen, allerdings werden die Niederschläge ausgangs der Nacht immer weniger.

Es tritt Schneeglätte auf. Auch ganz im Nordosten kommen in der Frühe leichte Niederschläge auf, die teils in Schnee übergehen und zu örtlicher Straßenglätte führen können.

Im Tagesverlauf kommt es zunächst vor allem im Nordosten zu leichten Niederschlägen, teils Regen, teils nasser Schnee. Für Glätte sollte es aber tagsüber meist nicht reichen, einzig in Richtung Vorpommern kann sich vorübergehend eine dünne Schneedecke ausbilden. Auch im Hochschwarzwald wird etwas Neuschnee (1-3 cm/12 Stunden) erwartet.

Am Montag fällt insbesondere im Süden Regen, oberhalb 600 m auch Schnee. Aber auch sonst regnet oder schneit es gelegentlich.

Die Temperatur steigt auf 1 Grad im Nordosten und bis zu 7 Grad im Westen, im Bergland herrscht zum Teil leichter Dauerfrost. Es weht schwacher bis mäßiger Wind aus Ost, nach Süden hin aus West. An der See sowie in den Alpen kommt es zu starken bis stürmischen Böen.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3782 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel