Am Mittwoch droht Sturm an den Küsten von Deutschland

Der Herbst hat noch nicht richtig angefangen, da droht schon der erste schwere Sturm an den Küsten von Nordsee und Ostsee.

Nach den jetzigen Berechnungen werden über der Nordsee/auf den Ostfriesischen Inseln Windböen über 130 km/h erreicht. Aber auch im Binnenland vor allem im Norden sind Spitzenböen bis 80 km/h möglich

Da um diese Jahreszeit die Bäume noch gut belaubt sind, muss man bei so einer bevorstehenden Wetterlage  damit rechnen, dass dicke Äste an Bäumen abknicken können oder der ganze Baum entwurzelt wird.

Diese erste Meldung zu einer bevorstehenden Sturmlage an den Küsten von Deutschland wird am Anfang der Woche noch konkretisiert.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.