Am Mittwoch droht Sturm an den Küsten von Deutschland

Der Herbst hat noch nicht richtig angefangen, da droht schon der erste schwere Sturm an den Küsten von Nordsee und Ostsee.

Nach den jetzigen Berechnungen werden über der Nordsee/auf den Ostfriesischen Inseln Windböen über 130 km/h erreicht. Aber auch im Binnenland vor allem im Norden sind Spitzenböen bis 80 km/h möglich

Da um diese Jahreszeit die Bäume noch gut belaubt sind, muss man bei so einer bevorstehenden Wetterlage  damit rechnen, dass dicke Äste an Bäumen abknicken können oder der ganze Baum entwurzelt wird.

Diese erste Meldung zu einer bevorstehenden Sturmlage an den Küsten von Deutschland wird am Anfang der Woche noch konkretisiert.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3770 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel