Am Mittwoch stürmische Böen an der Ost und Nordsee

Am heutigen Mittwoch überqueren den Norden  von Deutschland in rascher Reinfolge Tiefausläufer, dabei gibt es oft Schauer und stürmische Böen.  Im Süden von Deutschland bleibt es durch Hochdruckeinfluss meist freundlich.

Am Mittwochfrüh ist es an der Nord und Ostse und im höheren Bergland windig. An den Küsten muss mit starken Böen , auf exponierten Berggipfeln (Brocken, Fichtelberg) auch mit Sturmböen  aus West bis Südwest gerechnet werden. Im Süden und Südwesten gibt es vereinzelt dichte Nebelfelder bilden.

Im Tagesverlauf frischt der Wind erneut etwas auf mit Böen  aus Südwest im Nordseeumfeld, in exponierten Lagen sind auch stürmische Böen zu erwarten. Zum Abend können auf einzelnen Nordseeinseln zudem einzelne Sturmböen auftreten. Auch in exponierten Berglagen sind starke bis stürmische Böen möglich. Auf dem Brocken Sturmböen und zum Abend schwere Sturmböen

Am Donnerstag bleibt es im Süden, insbesondere südlich der Donau nach Nebelauflösung freundlich mit Sonnenschein und weitgehend trocken. Über der Mitte und dem Norden gibt es hingegen häufig dichtere Bewölkung und vor allem am Vormittag sind Schauer möglich.



Über Angelo D Alterio 2838 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz