Am Montag gebietsweise Regen, Schnee und Glätte

Aktualisiert am : von Wetterstatus

Der Start in die neue Woche beginnt teils mit Glätte durch Schnee oder Schneematsch. Davon betroffen sind hauptsächlich die Höhenlagen der östlichen Mittelgebirge und das Alpenvorland. Desweiteren im Tagesverlauf an der Ostsee und im Bergland stürmische Böen. Im Wochenverlauf weitere geringe Schneefälle mit Glättegefahr.

Das Hoch Burckhard verlagert sich mit seinem Zentrum in Richtung Skandinavien.  Die Strömung dreht auf Nordost, dabei gelangt feuchte und zugleich kalte Ostseeluft nach Deutschland. Ein Höhentief sorgt parallel für lokale Niederschläge welche im Flachland als Regen, in den Höhenlagen als Schnee niedergehen.  Vor allem in den östlichen Mittelgebirgen, sowie im Alpenvorland muss mit winterlichen Straßenverhältnissen gerechnet werden.

Das Wetter für heute Montag den 19. November 2018 im Detail

Am Montag überwiegend stark bewölkt, vornehmlich im Westen und Süden mit vereinzelten Auflockerungen. Gebietsweise leichter Regen, im Bergland oberhalb etwa 400 Meter durchweg als Schnee, in tieferen Lagen örtlich Schneeregen. Entlang der deutschen Küstengebiete häufige Regenschauer.  Im Bergland auch tagsüber streckenweise Schneeglätte. Mäßiger bis frischer Ost- bis Nordostwind mit einzelnen starken Böen, im Bergland und an der See teils Sturmböen.

Auch in der Nacht zum Dienstag Gefahr durch geringfügige Schneefälle

In der Nacht zum Dienstag zunächst stark bewölkt bis bedeckt, später klare Abschnitte. Stellenweise geringe Niederschläge, in der Mitte bis 300 Meter herab als geringfügiger Schnee, sonst meist als Regen. Im Küstenumfeld wiederholt Regenschauer. Tiefstwerten von Nord nach Süd zwischen +3 und -8 Grad, dabei gebietsweise Glätte durch geringen Neuschnee oder überfrierende Nässe.

 

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Wetterstatus 15 Artikel
Ich bin der UWA Wetterbot ! Von mir bekommen Sie jeden Morgen einen aktuellen Warnlagebericht zwischen 5.00 Uhr und 10.00 Uhr. Außerdem berichte ich über Signifikante Wetterlagen. Ich unterstütze meine Kollegen bei ihrer täglichen Arbeit. Der Wetterbot informiert Sie auch über markante Wettergefahren im Europäischen Ausland.