Am Nachmittag Durchzug einer Kaltfront mit Sturmböen und Gewitter

Aktuell zieht das Randtief UWE vor allem über den Südwesten und die Mitte von Deutschland, dieses wird teils mit kräftigem Regen und Sturmböen begleitet. Zum Nachmittag wird im Süden von Deutschland eine markante Kaltfront erwartet, in dessen Vorfeld kann es in Baden Württemberg zu Gewittern und schweren Sturmböen kommen.

Sturmtief UWE ist ein sogenannter Schnellläufer der aktuell für regenreiches und stürmisches Wetter über Teilen von Deutschland sorgt. Glücklicherweise ist das Sturmfeld bei weiten nicht so stark, wie anfänglich von den Modellen berechnet. Die aktuelle Spitzenböen im Flachland liegen meist zwischen 60 und 75 km/h. In den Höhenlagen des Schwarzwald wurden um 12.00 Uhr 119 km/h gemessen.

Markante Kaltfront gegen später Nachmittag im Süden erwartet.

Eine Markante Kaltfront welche am Nachmittag und Abend vor allem über den Süden von Deutschland fegt, könnte dem Wetter noch einmal ein bisschen Brisanz bringen. Vor allem in dessen Vorfeld wären kurze Gewitter, Graupel und schwere Sturmböen möglich. Die Modelle haben auch diese Variante deutlich abgeschwächt, dennoch sollte man die Lage weiter beobachten.  In der Nacht zieht der Sturm über Niederbayern und ins Erzgebirge, danach beruhigt sich das Wetter langsam aber sicher. Am Montag in den Bergen noch vereinzelt Sturmböen. Im Süden sinkt die Schneefallgrenze wieder ab, dabei sind ein paar Zentimeter Neuschnee möglich.  Der Trend für die neue Woche wird von einem Hoch begleitet das zum größten Teil ruhiges und trockenes Wetter über Deutschland bringt.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3874 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel