Am Nachmittag Starkregen und Gewitter in Hessen

Wetter Warnlagebericht für Hessen

Das unbeständige und kühle Wetter setzt sich auch in Hessen weiterhin fort. Da die Luftmassen am heutigen Mittwoch immer labiler werden, ist im Tagesverlauf mit zum Teil kräftigen Schauern und örtlich Gewitter zu rechnen.

Ähnliche wie im Mai 2016, verlagern sich die Schauerzellen nur ganz langsam oder auch überhaupt nicht, dabei kann es lokal zu größeren Regenmengen kommen, dabei kann eine kurzzeitige Überflutungsgefahr nicht ausgeschlossen werden.

Wetterlage Hessen : Am heutigen Mittwochvormittag ist es meist stark bewölkt und im Süden und Südosten von Hessen fällt noch etwas Regen. Im Laufe des Vormittags kann die Bewölkung vorübergehend etwas auflockern.

Zum Nachmittag bilden sich Schauer und Gewitter, die vereinzelt mit Starkregen und kleinkörnigem Hagel einhergehen können.

In der Nacht zum Donnerstag bleibt es wolkig bis stark bewölkt und gebietsweise fällt schauerartiger Regen, eingangs der Nacht auch noch gewittriger Regen.

Auch am Donnerstag bleibt die Wetterlage ähnlich, es muss erneut mit einzelnen Gewittern, zum Teil auch mit Starkregen gerechnet werden, dies vor allem in Südhessen

Archivfoto von Fred Bergemann UWA Wettermelder

Über Angelo D Alterio 3623 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel