Am Nachmittag und Abend im Schwarzwald und am Bodensee lokale kräftige Gewitter

Der Vormittag und Mittag bleibt in der Region Schwarzwald und Bodensee ohne nennenswerte Wettergefahren. Am späten Nachmittag steigt das Gewitterrisiko in Baden Württemberg erneut an, lokal sind dann auch wieder unwetterartige Gewitter möglich.

Der Warnstatus im Verlauf : Heute Nachmittag entstehen zwischen Südschwarzwald, Alb und Bodensee einzelne, zum Teil aber kräftige Gewitter. Sie gehen meist mit Starkregen um 20 Liter pro Quadratmeter und Stunde, kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen um 70 km/h einher.

Einzelne unwetterartige Entwicklungen in Bezug auf heftigen Starkregen mit Mengen über 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit und Hagel mit Korngrößen zwischen 2 und 3 cm sind am Abend wahrscheinlich.

In der Nacht zum Samstag muss auch in den übrigen Landesteilen von Baden Württemberg mit Gewittern gerechnet werden. Dabei rückt immer mehr der – örtlich unwetterartige – Starkregen in den Vordergrund. Anfangs sind auch noch meist kleiner Hagel und stürmische Böen möglich.

FOTO: Adi Pierre UWA Wettermelder Börtlingen 73104 Baden-Württemberg

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.