Am Samstag gebietsweise etwas Regen, allgemein wechselhaft

An diesem Wochenende gibt es vor allem in der Westhälfte und im Süden Aussichten auf ein wenig Regen. Die Niederschläge werden nicht unser Dürre-Problem lösen, dennoch sind diese seit längerer Zeit “nennenswert”

Das kräftige Hoch der letzten Tag über den Osten von Europa schwächt sich weiterhin ab, dabei verstärkt sich der Einfluss von Tief Zarmina, dabei kommt es immer wieder von Westen her zu Niederschlägen, in den Bergen und an der See auch stürmische Böen.

Das Wetter für heute Samstag den 10.11.2018

Heute in der Nordwesthälfte, im Tagesverlauf auch im Südwesten stark bewölkt und zeitweise leichter Regen. In den übrigen Gebieten nach Nebelauflösung teils Sonne, teils zäher Hochnebel. 14 bis 18, bei zähem Nebel um 10 Grad. Schwacher, im Westen und Nordwesten mäßiger Wind aus Süd bis Südost mit starken im höheren Bergland und an der See stürmischen Böen.

In der Nacht zum Sonntag meist stark bewölkt und etwas Regen. Im Osten und Südosten zum Teil aufgelockert und noch trocken. Dort stellenweise Nebel. Tiefstwerte 11 bis 5, im Südosten bis 3 Grad.

Über Angelo D Alterio 3727 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel