Am Samstag Gewitter von Westen, dabei Unwettergefahr

Bis zum Freitag bleibt es weiterhin heiß bis sehr heiß über weiten Teilen von Deutschland. Dabei entstehen immer wieder örtliche Hitzegewitter. Zum Samstag drohen allerdings von Westen heftige Gewitter welche mit Starkregen und Sturmböen einhergehen.

Zum Samstag bildet sich eine Tiedruckrinne, welche im Tagesverlauf  feuchte und labile Luftmassen ins Land führen. Dabei steigt die Gefahr von zum Teil kräftigen Gewittern. Diese ziehen im Verlauf von Westen in Richtung Osten. Erneut steht der Starkregen im Focus, der durchaus auch unwetterartige Ausmaße annehmen kann.

Der Durchzug der Tiefdruckrinne bzw. der Konvergenz am Samstag zeigen alle Modelle sehr ähnlich mit nur kleineren Differenzen. Wo dabei die Schwerpunkte der Gewittertätigkeit liegen werden, ist aber aktuell nur schwer abschätzbar. Bitte verfolgen Sie die weiteren Updates zu möglichen Gewittern am Samstag.

Gewitterwarnung Samstag

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.