Am Samstag lokal mäßiger bis starker Schneefall über Baden Württemberg

Am Samstag gelangt Baden Württemberg unter den Einfluss eines Tiefausläufers, welcher  im Tagesverlauf von Frankreich  mäßigen bis starken Schneefall bringt. Dabei besteht Glätte und Glatteisgefahr.

Am Samstagvormittag geht vor allem in der Nordhälfte von Baden Württemberg und im Bergland der Regen in Schnee über sodass bis zum Abend 5 bis 15 cm an Neuschnee und Schneeglätte zu erwarten sind. Unwetterartige Schneefälle bis 20 cm können nicht ausgeschlossen werden.

Im Übergangsbereich zwischen Regen und Schnee besteht Glatteisgefahr durch gefrierenden Regen.

In der Nacht zum Sonntag geht der Regen auch im Süden von Baden Württemberg (Tiefland) in Schnee über und zieht allmählich südostwärts ab. Es muss nochmals mit wenigen Zentimetern an Neuschnee, Glätte und leichtem Frost gerechnet werden.

Schauen Sie dazu auch unsere neuen Wettermodelle Signifikante Wetter an

 

Signifikante Wetter Deutschland aktuell

Die Simulierte maximale Radarreflektivität zeigt die Intensität des Niederschlages an.

Über Angelo D Alterio 3624 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel