Am Samstag starker Föhnsturm an den Alpen (Unwetterwarnung)

Bei Irland liegt bereits das Tiefdruckgebiet Xaver. Seine Warmfront überquert den Westen von Deutschland, während seine Kaltfront weit nach Spanien und Marokko ausgreift. Dadurch kommt es am Alpenrand zu markanten Föhnsturm.

Dabei muss auf den Bergen mit Sturmböen , später auf den höchsten Gipfeln der Alpen mit schweren Sturmböen um Süd gerechnet werden. In föhnanfälligen Tälern sind zunehmend steife bis stürmische Böen möglich.

In der Nacht zum Samstag ist es am Alpenrand weiterhin föhnig mit Sturmböen, teils auch schweren Sturmböen auf den Gipfeln. In den Föhntälern sind weiterhin steife bis stürmische Böen möglich. Im Nordseeküstenumfeld fällt etwas Regen.

Am Samstag verschärft sich die Föhnsituation an den Alpen, so dass in Gipfellagen Böen bis Orkanstärke auftreten. Dabei bricht der Föhn bis in die Täler durch, so dass dann auch in anfälligen Tallagen Sturmböen auftreten können

Im Verlauf des Samstagnachmittags verdichtet sich die Bewölkung im Westen weiter und nachfolgend setzt zum Abend westlich des Rheins Regen ein.

Samstag im Südwesten ruppiger Kaltfrontdurchgang möglich

Die Frühlingswärme könnte Samstag am Nachmittag und Abend im Südwesten abrupt beendet werden. Eine Kaltfront zieht auf, der ein Windsprung auf Südwest vorauseilt.

Das Super HD Modell rechnet auch entsprechend teils stürmische Windböen von 60 bis 70 km/h mit Durchzug der Kaltfront. Besonders in höheren Lagen der dortigen Mittelgebirge und in freien Lagen wäre auch Sturmböen bis etwa 80 km/h denkbar. In der folgenden Karte für die Berechnung am Samstag um 16 Uhr ist dies einem Bogen von Rheinland-Pfalz bis nach Baden-Württemberg zu sehen. Betroffen wären neben diesen Bundesländern zuvor das Saarland, später auch Hessen und Bayern.

Im Südosten setzt sich die Sonne gegen die Wolken weiterhin für längere Zeit durch und es bleibt trocken. Mit Temperaturmaxima zwischen 12 und 17, am Alpenrand bei Föhn bis 20 Grad wird es sehr mild. Ganz im Norden ist es etwas kühler mit 9 bis 12 Grad.

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Angelo D Alterio 2398 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.