Am Samstag Unwettergefahr über Nordrhein Westfalen

Aktuell ist noch sehr heiß über NRW. Doch schon am Samstagmorgen kommen die ersten Schauer und Gewitter in die Region. Am Nachmittag droht lokale Unwettergefahr durch starke Gewitter und heftigem Starkregen.

Der Freitag bringt den Höhepunkt der Hitzwelle über NRW, dabei werden noch einmal Spitzenwerte bis 37 Grad erwartet. Am Samstag erfasst eine Kaltfront NRW, welche im Tagesverlauf dann örtlich heftige Gewitter, Starkregen und Hagel bringt. Im Bereich der Kaltfront kann es kurzzeitig zu heftigen Sturmböen kommen.

Das Wetter für Samstag im Detail

Am Samstagmorgen von Westen erste Schauer oder Gewitter, die sich im Tagesverlauf intensivieren und verbreitet auftreten können.Dabei örtlich Starkregen und Sturmböen sehr wahrscheinlich. Im Tagesverlauf erhöhte Wahrscheinlichkeit für örtliche Unwetter in Form von Starkregen (Überflutungsgefahr), einzelne schwere Sturmböen und größeren Hagel um 2 cm. Bitte verfolgen Sie die weiteren Warnungen auf Unwetteralarm.com

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.