Am Samstagmorgen Frost und Glätte, ansonsten Schneeschauer

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Am heutigen Samstagmorgen gibt es gebietsweise Frost und Straßenglätte. Dabei fällt örtlich schauerartiger, aber meist leichter Schneefall. Teilweise regnet es auch. Der Trend geht weiterhin zu winterlichem Wetter.Am Montag beginnt eine Dauerfrost Periode.

Im Tagesverlauf fallen weitere Schnee- oder Schneeregenschauer, wobei insbesondere in den Mittelgebirgen und an den Alpen 1 bis 5 cm, lokal auch ein paar Zentimeter mehr Neuschnee zusammenkommen können.

Auch in tiefen Lagen kann es vorübergehend mal glatt werden durch etwas Schnee oder Schneematsch. Oberhalb etwa 500 Meter herrscht leichter Dauerfrost.

In der Nacht zum Sonntag treten weitere. Meist leichte schauerartige Schneefälle auf und streckenweise gibt es Schnee- und Eisglätte. Im Ostseeküstenbereich und im Alpenraum kann es vereinzelt auch etwas mehr Schnee geben. Häufig gibt es leichten Frost zwischen 0 und -4 Grad.

 

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3778 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel